Stand:

„Jetzt wird’s persönlich“! … nämlich im aktuellen Programm von Gernot Hassknecht! Er wird euch mal erzählen, wie das so ist, wenn alle gegen einen sind und die Welt nur noch aus Spinnern besteht. Er zeigt euch, wie sich ein richtiger Choleriker dagegen wehrt! Bühne frei für 163 Zentimeter pure – laute – Empörung über die schwachsinnigen Dinge unseres Alltags!

Wutbürger in Action

Es gibt ja so vieles, über das man sich aufregen kann. Kann? Muss! Von der GroKo bis zu Saunabesuchen findet Gernot Hassknecht überall etwas, bei dem er ordentlich Dampf ablassen kann.

„Im Auto werde ich zum Hassknecht“

Nicht nur Stau kann Gernot Hassknecht alias Hajo Heist zur Weißglut treiben, auch Hunde, die ihm vors Gartentor kacken bringen den eineiigen Zwilling zur Explosion. Zur Entspannung gibt es bei Kemal eine persönliche Yoga-Stunde.

Der nette Choleriker aus der heute-Show: Gernot Hassknecht

Zur Beruhigung hat Gernot Hassknecht erstmal eine Yoga-Einheit verordnet bekommen.

Gernot Hassknecht Yoga; Foto: SWR3 / Björn Pados

Gernot Hassknecht macht Yoga – zur Entspannung, versteht sich! Hier: der Löwe.

SWR3 / Björn Pados

Steckbrief

Zur Person: Sein eigentlicher Name ist Hans-Joachim Heist und er kann natürlich mehr als nur rumproleten. Zum Beispiel ist er ausgebildeter Schauspieler und hat schon auf den Theaterbühnen vieler deutscher Städte gestanden und in Stücken von Patrick Süskind mitgewirkt. Außerdem war er Regisseur im Mannheimer Oststadt-Theater. Mit seinem ersten Live-Programm „Das Gernot Hassknecht Prinzip – In 12 Schritten zum Choleriker“ hat er über 290 Auftritte vor mehr als 90.000 Zuschauern gespielt.

Preise: Für den betrunkenen Butler James in „Dinner for One“ hat er den Fachmedienpreis bekommen. Außerdem kann er einen Grimme-Preis, zwei deutsche Fernsehpreise und vier deutsche Comedy-Preise sein Eigen nennen.