STAND
AUTOR/IN
Anne Vogd
ONLINEFASSUNG
Jessica Brandt
Jessica Brandt (Foto: SWR3)

Lustige oder kurriose Wortspiele gibt es immer wieder. Unternehmen meinen vielleicht, das sei innovativ, aber Anne Vogd zeigt, dass das schon ein alter Hut ist.

Gestern überholte ich einen Bestattungswagen. Der Name des Bestattungsinstitutes: ‚Zu guter Letzt‘. Schön, hat was Versöhnliches, finde ich und ist in jedem Fall besser als Bestattungshaus ‚Kiste‘ oder? Gibt’s wirklich. Der Kreativität, was kuriose Namen für Unternehmen angeht, sind keine Grenzen gesetzt:

Der Blumenladen um die Ecke nennt sich ‚Florist Gump‘. Die Gärtnerei am Stadtrand wirbt mit ‚Da hilft nur beeten‘. Heißt die Stadt Würzburg vielleicht in Wirklichkeit ‚Kräutergarten‘? Die Konditorei mit den leckeren Puddingschnecken nennt sich ‚Teilchenbeschleuniger‘. Und der Bäcker mit dem gesunden Körnerbrot heißt ‚Kernspaltung‘ und der zwei Straßen weiter, der auch mal ohne Kassenbon verkauft, ‚Schwarzbrot‘.

Im Kölner Raum fand ich eine Metzgerei, über der stand: ‚Mettropolis‘. Gut, das geht nur im Rheinland, wo der Mettigel nach wie vor als Nationaltier verehrt wird.

Eine Fahrschule inseriert ‚Wir bieten Crashkurse‘. Okay etwas unglücklich. In der Zeitung war annonciert: Neueröffnung Malergeschäft ‚Nicht in diesem Ton!‘

Auf dem Praxisschild meines Zahnarztes steht ‚Bohr-ey‘. Gefällt mir besser als ‚Au Backe‘ oder ‚Dschingis Zahn‘. Und die sprachgenialen Purzelbäume im Friseurgewerbe sind ja hinlänglich bekannt: von Haarleluja über Kamm Bodscha bis hin zu Hairberge oder Hairgott – alles haarsträubend, außer vielleicht ‚Frisenleger‘; den finde ich gut.

Ganz Deutschland ein einziger Kalauer? Nein! Bei Basketballvereinen ist noch Luft nach oben. Während die in Amerika Grizzlies, Heat oder Bulls auf ihren Trikots stehen haben, laufen unsere Jungs mit Hemdchen ein, auf denen steht: Ratiopharm, Bäcker Blancke oder Schmuckoase -Wir-kaufen-dein-Altgold.

Meistgelesen

  1. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  2. Lake Mead

    Gruselige Funde am Lake Mead See bei Las Vegas: Dürre bringt immer mehr Leichen zutage

    Seit Mai werden immer mehr menschliche Überreste im Lake Mead freigelegt. Der sinkende Wasserpegel könnte dazu beitragen, jahrzehntealte Verbrechen aufzuklären.  mehr...

  3. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Embargo in Kraft: EU darf ab sofort keine russische Kohle mehr kaufen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  4. Tierfreundlich, versteht sich: Wie kann man Katzen vertreiben?

    Ein Dilemma: Katzen sind das beliebteste Haustier der Deutschen. Katzen können aber auch viel Schaden anrichten und nicht zuletzt die Nachbarschaft völlig ruinieren. Wir geben Tipps, fremde Katzen fernzuhalten, zum Frieden aller Beteiligten.  mehr...

  5. Fälschungen werden immer besser Mit diesen 5 Tipps erkennt ihr Fakeshops

    Fakeshops erkennen ist nicht so leicht. Wir haben deshalb 5 Tipps für dich, wie du sicher im Netz einkaufen kannst!  mehr...

  6. Trotz Rettungsaktion Belugawal aus der Seine gestorben

    Tagelang hatte der Wal in einer Seine-Schleuse in Frankreich festgesteckt. Dann wurde er mit einem Kran befreit. Doch die Hilfe kam offenbar zu spät.  mehr...