Anke Engelke, Frank Elstner, Sebastian Pufpaff, Max Mutzke und René Marik feiern mit Pierre M. Krause die 500. Folge SWR3 Latenight. Wir haben mal im Vorfeld bei den Promis nachgefragt, was sie vom Moderator und seiner Show so halten. Außerdem gibt es die Jubiläumssendung ab 19 Uhr schon online zum Angucken.

Jubiläumssendung ab 19 Uhr schon online angucken

Hier könnt ihr euch die 500. Folge ab 19 Uhr schon reinziehen!!!

„Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight“ läuft immer dienstags um 23.30 Uhr im SWR Fernsehen. Außerdem gibt es sie auch bei Facebook, YouTube und Twitter.

Das ist in der 500. Folge geboten:

Für Schauspielerin, Moderatorin und Komikerin Anke Engelke war es nicht der erste Besuch in Baden-Baden. Bei SWF3 (heute SWR3) startete sie ihre Medienkarriere. Komiker Sebastian Pufpaff hält in seiner „Lobrede“ auf Moderator Pierre M. Krause, was sein Ruf als einer der besten Kabarettisten Deutschlands verspricht. Puppenspieler und Komiker René Marik schenkt den Zuschauern ein Wiedersehen mit dem Maulwurf und TV-Legende Frank Elstner war schon in der allerersten von Pierre M. Krause moderierten Folge der Show zu Gast. Er ließ es sich nicht nehmen, nun auch zur 500. Ausgabe zu gratulieren. Als musikalisches Highlight spielt Max Mutzke mit seiner Showband. Außerdem leben die guten alten Fernsehzeiten mit dem Spiel „Montagsmaler“ wieder auf.

Angefangen hat alles mit „SWR3 Ring frei!“

Im Laufe der Jahre hat sich SWR3 Latenight mehrmals verändert: Die erste Ausgabe lief am 11.1.2003 als „experimentelle Latenight-Show“ unter dem Titel „SWR3 Ring frei!“ im SWR Fernsehen, moderiert vom damaligen SWR3 Musikchef Matthias Holtmann. Die Show wurde gemeinsam von SWR3 und dem SWR Fernsehen produziert. Am 15.1.2005 lief dann die erste Ausgabe mit Pierre M. Krause als Moderator. 2007 wurde die Show umbenannt in „SWR3 latenight“ und Anfang 2016 wurde nach einem Relaunch schließlich die Ära von „Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight“ eingeläutet. So kommen tatsächlich bereits 500 Folgen Latenight im SWR Fernsehen zusammen.

Vom Moderator zum Buchautor

Pierre M. Krause gehörte mehrere Jahre zum Team der „Harald Schmidt Show“. Er führt regelmäßig durch das „SWR3 New Pop Festival“ in Baden-Baden und ist unter anderem im Rateteam der SWR Quizshow „Sag die Wahrheit“ zu sehen, sowie in der Reihe „Krause kommt!“. Für die Sendung „TV-Helden“ wurde er bereits mit dem Deutschen Fernsehpreis gekrönt. Zudem hat er das Buch „Hier kann man gut sitzen – Geschichten aus dem Schwarzwald“ verfasst.

„Die Pierre M. Krause Show Classics – SWR3 Latenight“

Direkt im Anschluss an die 500. Folge um 00:55 Uhr blickt Moderator Pierre M. Krause zurück auf die lustigsten Filme der Latenight-Show. Er wühlt sich durch das Filmarchiv und präsentiert die besten Filme aus 500 Folgen. Er begibt sich unter anderem auf Quotensuche in der „Quotenstadt“ Haßloch, startet eine Initiative zum Badisch lernen und bewirbt sich als Nachfolger von Thomas Gottschalk für „Wetten, dass...?". Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit den Ermittlern „Laschewski und Paul" und Pierre M. Krause sucht intensiv investigativ nach einem geklauten Grill und verschwundenen Kaffeepads. Eine Stunde lang beste Unterhaltung mit legendären Filmen zwischen Genie und Wahnsinn.

Top 5 der „Pierre M. Krause Show – SWR3 latenight“bei YouTube