Stand:

Regina Halmich gehört zu den fittesten Menschen in SWR3Land. Ihr wollt sie im Fitness-Duell besiegen? Dann lernt jetzt eure Gegnerin kennen!

Regina hat uns bei SWR3 vorab besucht. „Da ich nicht weiß, welche Übungen auf uns zukommen, gehe ich einfach wie üblich mehrfach die Woche trainieren. Ich habe ja auch eine gewisse Grundfitness, die mir mit Sicherheit helfen wird“, meint sie selbstbewusst.

Und sie sagt auch, dass es eigentlich kein Geheimrezept gibt, um sie schlagen zu können. „Man muss da schon eine gewisse Verbissenheit mitbringen. Und ein bisschen verrückt sein. So wie ich auch.“ Vielleicht könnt ihr euch ja auch speziell auf die Dinge vorbereiten, von denen Regina sagt, dass sie ihr nicht so liegen. „Was ich als Boxerin immer gehasst habe, war laufen. Ich denke aber mal, dass wir in der Show nicht unbedingt längere Strecken zurücklegen müssen, deshalb bin ich da glaube ich safe!“ Wer weiß, vielleicht denken sich unsere SWR3-Redakteure ja noch ganz besondere Spielchen aus…

Motivationssong: „Rammstein geht immer“

Wer trainieren möchte wie Regina, der packt am besten ein ganz bestimmtes Genre in seine Playlist. „Privat höre ich eigentlich meistens Rockmusik. Und im Training höre ich super gerne Rammstein!“ Verständlich, zu Feuer frei und Co. kann man sich mächtig auspowern! Aber hat so eine starke Frau wie Regina Halmich denn überhaupt Schwächen? „Klar, ganz viele. Aber die verrate ich natürlich nicht. Im Training gibt es auch Schwachpunkte, aber die versuche ich immer gezielt zu überspielen. Das ist wie früher im Boxring. Beim Essen gibt es auch viele Schwächen – das versuche ich dann am nächsten Tag mit gesunder Ernährung auszugleichen.“

Beim SWR3 Fitness-Duell am 10. Februar wird sich dann zeigen, wer fitter ist: SWR3Land oder Regina Halmich?