Stand:

Schwere Kronleuchter, Wandvertäfelung und Fans in Abendrobe – das Casino in Baden-Baden bot den perfekten Rahmen für die gefühlvollen Songs von James Bay. Lasst euch hier noch einmal in eine ganz andere Welt zaubern.

James Bay war einer DER Stars des SWR3 New Pop Festivals 2015. Sein gefühlvoller Rock mit Folkeinflüssen hat ihn weltweit bekannt gemacht. Stars wie Taylor Swift hatten seinen Hit Let it go auf ihrer Lieblingsplaylist gespeichert.

Hautnah: James Bay im Casino in Baden-Baden

Und jetzt war er wieder da: Im Casino in Baden-Baden, unter riesengroßen Kronleuchtern, zwischen Black-Jack-Tischen – um ein exklusives Konzert für nur 100 SWR3-Hörer zu geben.

Aftermovie

Best-of-Video

Foto-Galerie

James Bay: SWR3 Casino-Session; Foto: SWR3/Niko Neidthardt
SWR3/Niko Neidthardt

Die Fans waren begeistert: „Es war richtig Gänsehaut“, „Man hat gemerkt, dass er das aus tiefster Seele macht!“

James Bay beim SWR3 hautnah im Casino; Foto: SWR3 / Niko Neidthardt
0:45

SWR3 Casino-Session mit James Bay

SWR3-Gewinner fanden's toll!

Meet and Greet mit James Bay

Vier glückliche Gewinner konnten James Bay sogar backstage persönlich treffen. Désirée und Annika aus Horb und Tanja und Manuel aus Karlsruhe waren vorher ein bisschen aufgeregt. Dann aber waren sie alle begeistert von dem bodenständig-sympathischen Künstler, der so ganz unkompliziert und entspannt mit ihnen geredet und Autogramme gegeben hat.

James Bay: SWR3 hautnah im Casino; Foto: SWR3/Niko Neidthardt
2:16

Beiträge nachhören

SWR3-Gewinner beim Meet and Greet mit James Bay

Neue Haare, neuer Sound und die Single Us

In den letzten drei Jahren hat sich nicht nur seine Frisur geändert – seine langen Haare und der markante Hut sind weg – James hat auch neue Sounds gefunden, um seine Musik zu präsentieren. Seine erste Single Wild Love klingt auch dementsprechend voller elektronischer Einflüsse, Keyboards ersetzen die akustische Gitarre. Die Single Us ist allerdings wieder ein sehr emotionales Lied über Liebe, Unsicherheiten, Hoffnung und Glaube.

Electric Light: Songs, wie eine Lampe

Sein zweites Album hat James aus mehreren Gründen Electric Light genannt. Unter anderem, weil es neu und modern klingen soll. Andererseits auch, weil er es so aufgebaut hat, dass es einer Dramaturgie folgt. James sagt, sein Album sei wie eine Lampe, die von Song zu Song immer stärker leuchtet und so immer mehr zum Vorschein kommen lässt.

Autor
Kira Urschinger
Autor
SWR3