Anne-Marie macht Gute-Laune-Pop mit einer Extra-Portion Rhythmus und Bass. Ihr aktueller Hit Alarm geht mega ins Ohr. Sie war mit Ed Sheeran auf Tour und haut auch beim New Pop Festival alle um. Und das nicht nur, weil sie Karate kann!

Die Erfinderin des Avocado-Marmeladen-Brötchens

Dreifache Karateweltmeisterin, absoluter Alanis-Morissette-Fan und Erfinderin des Avocado-Marmeladen-Brötchens – Anne-Marie war zu Gast im SWR3-Festivalradio. Warum Ed Sheeran sie zwingt Game of Thrones zu schauen und wie sie sich auf den ersten Platz im Dosenwerfen „schummelt“, seht ihr hier.

„Ich bin heiß, ich bin heiß“ – Anne-Marie

Mit Ed Sheeran ist sie schon lange befreundet und mit ihm auf Tour gewesen, vor jedem Konzert geht es lieber noch mal schnell aufs Klo und ihre Eltern sind immer up to date, denn sie verfolgen ihre Tochter bei Snapchat und Twitter.

Gute-Laune-Pop aus England mit Anne-Marie

Ihr Ex-Freund hat sie betrogen. Danach und aus diesem Grund kam ihr Hit Ciao Adios zustande, den sie mit viel Gefühl unplugged präsentiert. Außerdem singt sie Alarm für uns.

Das sagt SWR3-Musikredakteur Dirk Scherer über Anne-Marie

Anne-Marie ist eine der sympathischsten Menschen, die ich je getroffen habe. Denn was Anne-Marie ausmacht, ist ihr Lachen. Damit steckt Anne-Marie einen an und man ist sofort gut gelaunt. Diese Energie bringt Anne-Marie auch auf die Bühne: Sie hat eine unglaublich kräftige Stimme und tanzt und hüpft bei ihren Konzerten herum – da tanzt auch das Publikum automatisch mit. All das gelingt ihr spielend leicht, obwohl Anne-Marie verraten hat, dass sie vor Live-Shows immer noch ganz schön Respekt hat:

Ich bin immer so nervös. Aber sobald ich auf der Bühne stehe, bin ich in einer anderen Welt, denke ich, und dann ist die Aufregung verschwunden.

Anne-Marie ist 26 und kommt aus Essex in England. Ihre Konzerte sind eine richtig gute Party mit einer tollen Band. Der Sound live erinnert an Reggae und Dancehall – also ordentlich Rhythmus und Bass. Ihr kennt sie von ihren Hits Rockabye (zusammen mit Clean Bandit und Sean Paul), Rumour Mill (mit Rudimental und Will Heard), Ciao Adios und natürlich Alarm. Poserwissen: Anne-Marie ist dreifache Weltmeisterin in Karate! Den ersten Titel hat sie mit 12 geholt. Im Video-Interview mit Michael Reufsteck erzählt sie: Bodyguards? Braucht sie nicht! Und lacht:

Anne-Maries Freunde im New-Pop-Kreis: Ed Sheeran und Jessie J

Anne-Marie hat schon sehr früh angefangen zu singen. Als Kind stand sie zusammen mit Jessie J bei einem Musical auf der Bühne. Jahre später war Jessie J dann 2011 beim SWR3 New Pop Festival dabei. Ein Jahr danach dann Ed Sheeran – vor dem großen Durchbruch. Mit Ed ist Anne-Marie heute befreundet und war gerade erst mit ihm auf Tour. „Mit diesem Menschen auf Tour zu sein war das beste auf der Welt,“ steht auf Youtube unter der Akustik-Version ihres Songs Ciao Adios, die sie mit Ed Sheeran kurz vor einer Show mal eben aufgenommen hat

Doch besonders überrascht hat Anne-Marie, dass Alanis Morissette 1995 beim New Pop Festival aufgetreten ist – da war sie baff. Alanis Morissette gehört zu Anne-Maries absoluten Idolen und Alanis Morissettes Musik war einer der Hauptgründe, überhaupt selbst Lieder zu schreiben. Dementsprechend stolz ist Anne-Marie, 22 Jahre nach Alanis in deren New-Pop-Fußstrapfen zu treten: „Es bedeutet mir sehr viel und das macht es noch aufregender. Alle drei sind tolle Künstler – und alleine schon im Ausland auf einem Festival zu spielen, bei dem Menschen, die nicht deine Sprache sprechen, dich unterstützen… das ist unglaublich!“