Den Hit „On Hold“ von The xx singen schon alle mit. Und ihr bald auch, wenn die drei Londoner beim New Pop Festival spielen. Ein bisschen melancholisch sind die Elektropop-Songs, aber gleichzeitig einfach nur toll!

The XX Pressebild; Foto: Alasdair McLellan
Alasdair McLellan

Sie sind die ungekrönten Könige des Elektropop: Oliver am Bass und Jamie an den Drums und Keys. Und – nicht zu vergessen – die ungekrönte Königin Romy, die singt und ziemlich lässig Gitarre spielt. Gleich beim ersten Song Say Something Loving haben die drei das Publikum im Straßburger Zénith auf ihrer Seite. Ein fulminanter Auftakt. Die verspiegelten, riesigen Säulen im altertümlichen Stil drehen sich wie im Spiegelkabinett und erzeugen sich tausendfach brechende Lichtbahnen und Effekte. Schon allein dieses Spektakel lohnt sich.

Die Band wiegt sich im Takt der meist melancholischen Songs. Kurze, knappe Ansagen, in denen Romy und Oliver betonen, dass sie selten vor solchen Menschenmassen auftreten – etwas schüchtern eben. Wir sprechen immerhin von bis zu 5000 Besuchern!

SWR3 New Pop Festival 2017

2017 findet das SWR3 New Pop Festival vom 14. – 16. September statt.

Diese Künstler sind dabei:

Nach etwa 50 Minuten wird ein Akustikset eingeschoben, mit einer herzerweichenden Ballade: Performance bestreitet Romy allein. Dann kommt wieder die Hitabteilung mit Infinity, VCR und I Dare You. Noch ein paar Worte zu Jamie xx, der dem Ganzen den optimalen Sound verpasst: Ganz egal ob er leise beginnt und der Song bis zum choralartigen Refrain anschwillt, Jamie hat alles und alle im Griff, er ist der Magier an den Reglern. Nennen wir es Indie oder schlicht Elektropop – es kommt einfach klasse an.

Die Zugabe wird eingeleitet von On Hold, das alle – und ich meine wirklich alle – wie in einem Gottesdienst mitsingen. Die familiäre Atmosphäre, die Band, die trotz aller Schüchternheit (sympathisch allemal) Wohlbefinden ausstrahlt und dies auch dem Publikum gegenüber äußert, machen das Konzert zu etwas Einzigartigem. In meiner persönlichen Top 20 der letzten drei Jahre klettern The xx ganz weit nach vorne!


Mehr zum Thema bei SWR3