STAND
AUTOR/IN
Kira Urschinger
Kira Urschinger (Foto: SWR3)
Video: Michael Bart, SWR3

Mit Max im Tonstudio sein, exklusive Einblicke hinter die Kulissen, Geschichten hören rund um seine Songs: Das konnten ein paar Gewinner bei der SWR3 Studio-Session erleben. Natürlich hat Max auch seine Songs gespielt – und sich mal kurz ein bisschen verschluckt.

Max Giesinger: entspannt, sympathisch, selbstironisch

Auch Max war ein bisschen aufgeregt. Vor allem, als er seine neuen Songs mit der Gitarre vorgespielt hat. Er hat die Gesichter der Gewinner genau im Blick gehabt, um zu sehen, wie sie auf seine Musik reagieren. Die waren begeistert – von den Songs, dem sympathischen Typen mit seiner Gitarre und von der ganzen Atmosphäre im Tonstudio Alte Zigarrenfabrik in Sandhausen. Max wirkte dabei immer total nett – auch, als er sich mal kurz versungen hat. Also, eigentlich war es nicht versungen, sondern mehr verschluckt, ein Frosch im Hals: „Kennt ihr das, wenn ihr euch an eurer eigenen Spucke verschluckt?“

„Das war ein super besonderes Erlebnis“

Die Stimmung beim Besuch unserer Gewinner war gelöst, tiefenentspannt, begeistert. Max selbst ist glücklich über die Vibes: „Es war total familiär“, sagt er. Gemütlich saßen alle beisammen, in den Sesseln im Studio, immer das Handy bereit für ein lustiges Selfie mit dem Sänger aus Waldbronn.

Max Giesinger: Studio Session (Foto: SWR3)
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen
Bild in Detailansicht öffnen

SWR3 Studio-Session: etwas ganz Besonderes!

Wenn Musiker ein Album aufnehmen, verbringen sie sehr viel Zeit im Studio und erleben da auch eine ganze Menge. Das heißt: Wenn sie dann wieder dort sind, kommen ganz viele Erinnerungen hoch und damit ist so eine Studio-Session etwas sehr Persönliches. Das merkt man schon daran, dass so ein Studio jetzt nicht nur aus Mischpulten und Computern besteht, sondern man erstmal in einer großen Küche landet. Sofort sprudeln die Geschichten darüber, wie Songs entstanden sind. Diese kleinen, besonderen Geschichten, die man sonst nie zu hören bekommen würde: „und dann habe ich eingesungen, mit drei verschiedenen Stimmen…“ oder „ich habe gesagt: Jungs, jetzt mal Ruhe!“

Die SWR3-Gewinner waren absolut begeistert: „Ich hatte die ganze Zeit Tränen in den Augen“ – „Es war magisch!“

Fast wie zu Hause bei Max Giesinger

Tatsächlich war es ein bisschen wie zu Hause, wie eine kleine Privatparty unter Freunden. Das liegt auch an der besonderen Location: Es sah ein bisschen aus wie eine riesige Ferienwohnung mit ganz vielen Schlafplätzen, weil viele Künstler gerne direkt im Studio übernachten. Max mit der Kaffeetasse in der Hand, in legeren Klamotten und immer einem lustigen Spruch parat.

Natürlich hat Max auch seine Hits zum besten gegeben. Hier könnt ihr euch Legenden, Zuhause und 80 Millionen anschauen.

Meistgelesen

  1. Positiver Corona-Test 7 Fakten zum CT-Wert bei Omikron

    Bin ich mit einem CT-Wert von über 30 besonders ansteckend? Wie hängen Quarantäne und Isolation damit zusammen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum CT-Wert bei der Omikron-Variante.  mehr...

  2. Angst vor der Nacktheit „Stell dich nicht vor den Spiegel, das hilft!“

    Nackt sein in der Beziehung: Was tun, wenn man Angst und Scham vor dem eigenen Körper hat? Wenn Religion, Erziehung, Schwangerschaft oder Alter das Körpergefühl ruinieren?  mehr...

  3. Bergsteiger waren in Südtirol unterwegs Nach Gletschersturz: Weitere Leiche in Lawine gefunden

    Mindestens sieben Menschen starben, als in Südtirol eine Lawine aus Eis, Schnee und Felsen ins Tal rollte. Nach bisherigem Stand waren auch zwei Deutsche in das Unglück verwickelt.  mehr...

  4. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukraine: Wiederaufbau kostet mindestens 750 Milliarden Dollar

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. 23-Jähriger hat zweimal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  6. Sechs Tote am Unabhängigkeitstag Nach Schüssen auf Straßenparade in Chicago: Verdächtiger gefasst

    Ein Mann hat bei einer Parade am Independence Day das Feuer eröffnet und sechs Menschen erschossen. Jetzt hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst.  mehr...