Stand:

Als Hauptgang wird es exotisch. Das Rezept wird euch umhauen! Guckt euch an, wie es geht!

Zubereitung

1. Die 1/2 Ananas in sehr dünne Scheiben schneiden die andere Hälfte von der Schale befreien und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Grill für mittlere bis starke Hitze vorbereiten. Auf der Oberseite der Hähnchenbrust eine Tasche schneiden.

2. Schalotten und Knoblauch schälen und würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Schalotten, Knoblauch, Thymian, Limettenabrieb, Ingwer, Chili zu einer Masse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in die Hähnchenbrust füllen, mit zwei Scheiben Ananas belegen und mit Wickeldraht binden.

3. Die gefüllten Hähnchen mit geschlossenem Deckel bei indirekter Hitze (180-200°C) 20-25 Minuten grillen.

4. Pomelo großzügig schälen, das Fruchtfleisch in Segmente zerpflücken. Ananaswürfel und Pomelo in eine Schüssel geben. Spitzkohl und den bunten Paprika, rote Zwiebel, in feine Streifen schneiden und dazugeben. Koriander und Minze zupfen, grob hacken und mit den Erdnüssen in den Salat geben. Den Salat mit Reisessig, Sesamöl, Sonnenblumenöl, Soja Soße, Sweet Chili Soße, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

5. Das Hähnchen in dünne Scheiben aufschneiden und mit dem Salat anrichten, Junglauch zum Garnieren benutzen.

Rezept und Zutaten als PDF herunterladen