STAND
AUTOR/IN
SWR3 Talk Mit Thees (Foto: SWR, Kirsten Nijhof)

Talk mit Thees Tim Wilde

Dauer

Tim Wilde hat in "Die wilden Kerle" Teil 1 und 2 mitgespielt und war unter anderem auch in "Ossi?s Eleven", "(T)Raumschiff Surprise, Periode 1" und "Honig im Kopf" im Kino zu sehen. In der Kika-Serie "Allein gegen die Zeit" spielte er 2010 einen Geiselnehmer, der eine Schulklasse in seine Gewalt gebracht hat.
Er saß als Cowboy John in ?Schuh des Manitu? auf dem Gaul oder war im Tatort als Holger Petretti Chef von Nick Tschiller (Til Schweiger).

Tim Wilde wird in Stralsund in der DDR geboren, macht zunächst eine Ausbildung zum Heizungsmonteur. Später geht er zur NVA als Marinetaucher, wird aber wegen diverser Vergehen aus der Volksmarine entlassen. Mitte der 1980er Jahre zieht Wilde nach Berlin, um sich mit verschiedenen Gelegenheitsjobs über Wasser zu halten. Und dann versucht er, über die Prager Botschaft der Bundesrepublik Deutschland nach Westdeutschland zu flüchten.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Rhein-Neckar-Kreis

    Mädchen im Rhein-Neckar-Kreis vermisst 13-jährige Leonie aus Schwetzingen: Polizei geht Hinweisen nach

    Seit Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr ist das Mädchen verschwunden. Zuletzt war sie am Schwetzinger Bahnhof gesehen worden. Jetzt hat die Polizei etliche Hinweise erhalten.  mehr...

  2. Wo kommt die da hin? Chinesen entdecken „geheimnisvolle Hütte“ auf dem Mond

    Gott schafft keine geraden Linien – eine alte Archäologen-Weisheit. Aber was ist das dann für ein rechtwinkliger Klotz auf der dunklen Seite des Mondes?  mehr...

  3. Bruchsal

    Wegen 2G-Regel? Zettel mit „Ungeimpfte sind unerwünscht“ und „Judenstern“ in Bruchsal

    An mehreren Geschäften in Bruchsal kleben am Wochenende Zettel mit der Überschrift „Ungeimpfte sind hier unerwünscht“, darunter ein „Judenstern“.  mehr...

  4. Polizei im Saarland in der Kritik Polizistin soll Impfpässe gefälscht und verkauft haben

    Eine 32-Jährige Polizistin aus Neunkirchen im Saarland wurde Freitag vom Dienst suspendiert. Hat sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten gefälschte Impfausweise verkauft?  mehr...

  5. News-Ticker zum Coronavirus Kretschmann entschuldigt sich für Corona-Regeln-Chaos

    Inzwischen beklagt Deutschland mehr als 100.000 Corona-Tote, die bundesweite Inzidenz liegt weit über 400. Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...

  6. „#ZusammenGegenCorona“ „Es gibt immer was zu impfen“ – 150 Unternehmen starten Kampagne

    Bei all dem Corona-Frust – diese neue Kampagne läuft vielen gut rein: Mehr als 150 bekannte deutsche Unternehmen veräppeln ihre eigenen Werbeslogans und werben fürs Impfen.  mehr...