Daniel Isengard; Foto: SWR3
SWR3

Das mache ich bei SWR3: sitzen, schreiben, laufen, stehen, sprechen, reportieren, apportieren und lustig sein.

So würde man mich zitieren:

Ja, Isengard ist eine Stadt im Herr der Ringe – da werden die Orcs gezüchtet!

Ja, das ist meine Naturhaarfarbe.

Diesen Song höre ich immer: Journey – Don't stop believing

Das mag ich an SWR3Land am meisten: Schwäbische Maultaschen, Pfälzer Wein und das Saarland als Ganzes.

Darüber lache ich: Über ziemlich vieles. Wortwitze, schwarzer Humor und Slapstick kommen immer gut.

Bei dieser Serie verlasse ich die Couch nicht mehr: Doctor Who, Modern Family, Rick & Morty, The Walking Dead.

Das verstecke ich, wenn Besuch kommt: Nichts – im Gegenteil: meine FCK-Fanartikel kann ruhig jeder sehen!

Diesem Menschen/dieser Seite folge ich: 9gag, gefühlt alle Sportseiten dieser Welt, GameOne und ähnliche Gamingformate, Seiten, auf denen man Nerd-Artikel kaufen kann, regionale und Newcomer-Bands. Ach ja … und allen Freunden, die mich gebeten haben, „mal kurz ein Like für die Seite da zu lassen“.

Auf diese Fragen wollte ich schon immer mal antworten:

Wie fühlt es sich an, den 1. FC Kaiserslautern zur Meisterschaft geschossen zu haben? Geil! Weckt mich bitte nie auf!

Warum besitzt du so viele Spielekonsolen? Warum nicht?!

Warum sind deine Haare so blond? Das ist wie bei Obelix – nur bin ich als Kind in einen Kessel mit Wasserstoffperoxid gefallen.

Daniel Isengard; Foto: Daniel Isengard

Daniel Isengard

Daniel Isengard