Stand
KÜNSTLER/IN
Sebastian Müller
AUTOR/IN
Lea Kerpacs
Lea Kerpacs: Website-Redakteurin bei SWR3 (Foto: SWR3, Niko Neithardt)

Was für ein Jahr, oder? 🤯 Basketball-Weltmeister sind wir geworden, im Barbie- und Taylor-Swift-Fieber gewesen und Twitter heißt anders …
SWR3-Moderator Basti Müller hat darüber einen Song geschrieben – und einen ganz klaren Wunsch ans neue Jahr: Weniger ICH und mehr WIR. ❤

Jahresrückblick 2023: Von Bränden bis Barbie

Wie viel kann in einem Jahr passieren? 2023 so: ja. Das Jahr war voller Ereignisse: Deutschland ist zum Beispiel Basketball-Weltmeister geworden! Das Kino ist zurück mit Kassenschlagern wie Barbie und Oppenheimer und löst einen Hype um die ganze Welt aus. Und irgendwo dazwischen: Waldbrände, Preiserhöhungen und Kriege gar nicht so weit von uns in Europa entfernt. Bastis Bilanz: 2023 war eher so medium.

Pink, Ed Sheeran & Co Mit SWR3 Stars live erleben – das sind die besten Konzerte und Festivals

2024 wird ein großartiges Musikjahr! Peter Fox, Pink, Ed Sheeran oder Bruce Springsteen. Wen wollt ihr unbedingt live sehen?

Die Morningshow SWR3

Matthew Perry und Tina Turner: Stars sind von uns gegangen

Über einige große Namen sprechen wir seit 2023 in der Vergangenheitsform; SWR3-Moderator Basti Müller singt in seinem Jahresrückblick:

Ein Mini-U-Boot aufm Weg zur Titanic verschwindet.
Ihr wisst, dass sich die Ukraine noch im Krieg befindet.
Alle Neuen da oben machts euch schön larry,
zum Beispiel Tina Turner oder Matthew Perry.

Und es gäbe noch so viele andere Persönlichkeiten zu nennen, die uns in unserem Leben begleitet haben. Hier findet ihr deshalb stellvertretend 15 Promis, deren Tod in diesem Jahr die Welt und unsere Herzen bewegt haben:

#RIP 🖤 Diese 16 berühmten Persönlichkeiten sind 2023 gestorben

Tina Turner, Sinéad O’Connor und Wolfgang Schäuble – hier erinnern wir an große Persönlichkeiten, die 2023 gestorben sind und deren Todesfälle uns bewegt haben.

Löwin oder Wildschwein in Berlin? Verrückte Geschichten 2023

2023 war aber auch das Jahr der verrückten Geschichten; ein Löwin soll in Berlin unterwegs sein, keiner vermisst sie, aber viele haben sie gesehen?! Dass die Raubkatze nicht einfach so wild im Wald leben kann, ist relativ schnell klar. Deshalb gab es im Sommer ein Großaufgebot, um das Tier zu finden.

Gefunden wurde die Löwin nicht, dafür aber immer mehr Hinweise darauf, dass die Löwin verblüffende Ähnlichkeit zu einem Wildschwein hat. Sie ähnelt sogar so sehr einem Wildschwein, dass es tatsächlich die ganze Zeit ein Wildschwein hätte gewesen sein können. Aber wer weiß das schon genau – die Tiere sehen sich ja zum Verwechseln ähnlich! 😉

Mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft

Was sich Basti Müller für 2024 vor allem wünscht: mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft. Es gibt schon genug Herausforderungen zu meistern – sollten wir uns dann nicht gegenseitig unterstützen?

2024 kommt und kann ein Neuanfang sein
für uns alle im Besonderen und die Welt ganz allgemein.
Ob ihr hasst oder liebt das entscheidet jeden Tag nur ihr.
Ich finde, es ist allerhöchste Zeit für weniger ICH und ganz viel mehr WIR. ❤

Der Jahresrückblick von Basti Müller: Lyrics

2023 – zack – ist auch schon wieder rum.
Das Prädikat? Kurzum: vielleicht so medium.
Die Welt dreht wieder hohl, obwohl: nicht alle, aber fast.
Und es ist mal wieder völlig irre, was alles in 12 Monate passt.

Für Lambrecht läufts echt schlecht an,
Pistorius muss ran.
Schicht mit der Maskenpflicht, dann
nur mit Covid halt noch nicht, man.

Ade, AKW.
Finnland, hallo in der NATO.
Und die Popweltüberschrift:
„Alle ganz bekifft von Taylor Swift“

Neuer Name, alter Hut, aber besser wird nix,
Twitter machs gut, ab jetzt heißt es X.
Wärmepumpe, Heizungsgesetz, gehts noch dreister.
Dafür sind wir jetzt Basketball-Weltmeister.

Der Kinohit des Jahres wird wohl Barbie sein.
Und der Löwe in Berlin war halt dann doch ein Schwein.
Trubel wegen des WM-Fußball-Kuss-Skandals.
Ach, und die neue Queen heißt jetzt Charles.

Und wieder: Hitze, Waldbrände, Fluten, Erdbeben.
Der Planet bald am Ende, da hilft auch kein Sich-an-der-Straße-festkleben.
Ein Mini-U-Boot aufm Weg zur Titanic verschwindet.
Ihr wisst, dass sich die Ukraine noch im Krieg befindet.
Alle Neuen da oben machts euch schön larry,
zum Beispiel Tina Turner oder Matthew Perry.

Es ist so unfassbar schlimm, was im Nahen Osten passiert,
weil dabei niemand gewinnt, sondern einfach jeder verliert.
Bitte bleibt bunt, steht auf und tut was, wenn jemand hetzt.
Denn: Nie wieder ist genau jetzt!

2024 kommt und kann ein Neuanfang sein
für uns alle im Besonderen und die Welt ganz allgemein.
Ob ihr hasst oder liebt das entscheidet jeden Tag nur ihr.
Ich finde, es ist allerhöchste Zeit für weniger ICH und ganz viel mehr WIR.

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Check hier, ob der Tatort am Sonntag was für dich ist!

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Storys der SWR3-Community Taxifahrer mit Herz – das sind eure schönsten Geschichten 💕

    Die Geschichte von Taxifahrer Maschid und dem 14-jährigen Lenny hat uns alle berührt. Fast noch besser sind eure eigenen Taxi-Storys – danke für eure tollen Kommentare!

  3. Wird Essen gehen jetzt teurer? Mehrwertsteuer-Erhöhung: Wie geht es den Gastronomen damit?

    Nach vielen Diskussionen wurde die Mehrwertsteuer in der Gastronomie zum 1. Januar 2024 wieder auf 19 Prozent angehoben. Wie geht es den Gastronomen damit? Bleiben die Kunden aus?

  4. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andres Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!