Stand:

Ein neuer Spaß mit Sebastian Müller. Gemeinsam mit SWR3Land sammelt er die unterschiedlichsten Möglichkeiten, geschmackvolles gebratenes Hack in einem Wort auszudrücken.

Gemeinsam mit den SWR3-HörerInnen sammelt Sebastian Müller in SWR3 Popup und hier die unterschiedlichsten Möglichkeiten, etwas auszudrücken. Nehmen wir mal dieses runde längliche Gebäck, dass im Duden Brötchen genannt wird. SWR3Land hat vom Brötla, Weck, Weckle, Schrippe, Semmel und Mütschli eine ganze Reihe an Bezeichnungen parat.

Sprachatlas: Viele Wörter für ein und dieselbe Sache

Wissenschaftlich werden solche verschiedenen Varianten übrigens unter anderem von der Universität Tübingen im Sprachatlas gesammelt.

Für jeden Begriff gibt es eine Karte. Einfach mit der Maus auf der Mundart-Karte über die roten Punkte fahren und sehen, wie dort gesagt wird zu ...

Achtung! Beim hören bekommt man Hunger

Frikadellen; Foto: dpa/picture-alliance

Wie sagt ihr zu Frikadellen

Dauer

Hier kannst du Dialekt-Wörter raten