Täglich Pop – Stories rund um eure Stars für jeden Tag. Was geschah am 26.10.? SWR3-Musikredakteur Matthias Kugler hat die Geschichten für euch. Um „Täglich Pop“ für einen anderen Tag aufzurufen, klicke einfach den entsprechenden Tag im Kalender an.

25.6.1983 - David Bowie macht „China Girl“ zum Hit

David Bowie - China Girl; Foto: SWR3.de
SWR3.de

„China Girl“ steht auf Platz zwei der englischen Charts und wird damit erst sechs Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung zum Hit. David Bowie hat den Song zusammen mit Iggy Pop geschrieben, auf dessen Album „The Idiot“ er auch 1977 zum ersten Mal erschien. Iggy Pops „China Girl“ hatte aber keinen kommerziellen Erfolg. Erst als David Bowie den Song 1983 erneut aufnimmt und veröffentlicht, wird „China Girl“ zum Hit. In dem Lied warnt der Sänger ein chinesisches Mädchen, dass er dessen traditionelle Kultur durch westliche Werte wie Materialismus und Oberflächlichkeit zerstören werde. Eine alternative Deutung zielt darauf ab, dass „China Girl“ ein Slang-Ausdruck für Heroin ist. Fast noch mehr Aufmerksamkeit als die Musik erregte das Video zu „China Girl“. Am Ende räkelt sich ein nackter David Bowie mit einem ebenso nackten chinesischen Mädchen am Strand.

25.6.2009 - Michael Jackson stirbt überraschend vor seinem Live-Comeback

Michael Jackson - Thriller 25; Foto: Sony Music
Sony Music

Millionen von Musikfans weltweit trauern um Michael Jackson. Der „King of Pop“ stirbt völlig überraschend im Alter von nur 50 Jahren in Los Angeles, kurz vor seinem geplanten Live-Comeback. Auch viele Musiker äußern sich geschockt und betroffen. „Ich kann gar nicht aufhören zu weinen“, bekennt Madonna auf ihrer Webseite. Auf der Trauerfeier am 8. Juli in Los Angeles sagt Michael Jacksons ehemaliger Motown-Plattenboss Barry Gordy: „Ich denke, er war einfach der größte Entertainer, der je gelebt hat!“ Mit über 400 Millionen verkauften Tonträgern ist Michael Jackson einer der erfolgreichsten Künstler aller Zeiten. Zusammen mit seinen Brüdern ist er als Jackson 5 schon Ende der 60er-Jahre erstmals in den Charts. Anfang der 80er-Jahre wird Michael Jackson mit seinen Solo-Alben „Off The Wall“, „Thriller“ und „Bad“ zur lebenden Pop-Legende. „Thriller“ ist mit über 55 Millionen verkauften Exemplaren bis heute das erfolgreichste Album aller Zeiten. Michael Jackson vereint in seinen Songs auf originelle Weise Disco, Soul, Rock und Pop und begeistert bei seinen Bühnen-Shows die Fans in aller Welt mit einzigartigen Tanzschritten wie z.B. dem „Moonwalk“. In den 90ern wird Michael Jacksons Karriere durch den Vorwurf des Kindesmissbrauchs überschattet. In den 2000er Jahren kommt auch seine musikalische Karriere ins Stocken. Michael Jackson zieht sich auf seine „Neverland“-Ranch in Kalifornien zurück. Doch er hat Schulden, die er mit einem einmaligen Live-Comeback in der Londoner O2-Arena begleichen will. Rund 50 Konzerte, so der Plan, und dann sei Schluss, sagt Michael Jackson bei der Pressekonferenz in London. Doch schon bei den Proben kommen Zweifel auf, ob ein körperlich sichtlich angegriffener Michael Jackson diesen geplanten Konzertmarathon überhaupt durchstehen kann. Schließlich stirbt Michael Jackson 18 Tage vor dem geplanten Live-Comeback an einer Überdosis des Narkosemittels „Propofol“, das ihm Conrad Murray, sein persönlicher Hausarzt, als Schlafmittel verabreicht hat. Nach seinem plötzlichen Tod rückt die Musik wieder in den Fokus der Fans. Allein 29 Millionen Tonträger werden im ersten halben Jahr nach dem Tod des „King Of Pop“ verkauft. Viele seiner Alben und zahlreiche Singles sind wochenlang in den Charts. Besonders „Man In The Mirror“ bringt nach Ansicht vieler Fans das widersprüchliche Leben von Michael Jackson am besten auf den Punkt.

25.6.1999 - Santana feiert sein großes Comeback

Santana; Foto: SWR3.de
SWR3.de

Carlos Santana präsentiert in der David-Letterman-Show seine neue Single „Smooth“ gemeinsam mit Sänger Rob Thomas von Matchbox 20. Label-Chef Clive Davis will damit das Comeback von Santana ankurbeln, was ihm auch gelingt. Nach dem Auftritt bei einem der bekanntesten Moderatoren Amerikas schafft es „Smooth“ bis auf Platz 1 der amerikanischen Singlecharts. In Deutschland reicht es zwar nur für Platz 21, dafür hält sich „Smooth“ aber insgesamt über fünf Monate lang in den Charts. Das Album „Supernatural“ von Carlos Santana verkauft sich weltweit millionenfach. Einen großen Anteil daran hat Duettpartner Rob Thomas, der unter anderem auch als Songschreiber an „Smooth“ beteiligt gewesen ist. „Ich erklärte Plattenchef Clive Davis, dass George Michael den Part singen sollte. Ich bin ein großer George-Michael-Fan und dachte, er würde es sicher super machen. Eines Tages erhielt ich dann einen Anruf von Arista Records, dass Carlos Santana ziemlich begeistert von der Demo-Version sei und meine Stimme toll fände. Ich glaube nicht, dass Carlos irgendeine Ahnung von Matchbox 20 hatte und was ich damit zu tun haben sollte. Glücklicherweise war es ein guter Zeitpunkt für mich. Mit Matchbox 20 stand im Moment kein Album und auch keine Tour an, also passte alles perfekt zusammen.“