Autor
Mario Demuth
Mario Demuth, SWR3; Foto: SWR3
Stand:

19 Sängerinnen und Sänger, eine 30-köpfige Band und die beiden Star-DJs David Guetta und Kygo haben mit einem Konzert in Stockholm an das Leben und die Musik ihres verstorbenen Kollegen Tim Bergling alias Avicii erinnert.

Mit dem Konzert gedachten die Musiker Avicii und sammelten gleichzeitig Geld für wohltätige Zwecke. Zehntausende Fans sind zur großen Erinnerungs-Party in die Friends Arena nach Stockholm gekommen. Sie feierten zu den Hits des verstorbenen schwedischen Ausnahme-DJs. Es war eine besondere Party: Denn sie war gleichzeitig eine große Erinnerung an Avicii.

Livestream auf Youtube-Kanal von Avicii

Auf dem Youtube-Kanal von Avicii ist eine Aufzeichnung des Livestreams zum Tribute-Konzert online. Der Mitschnitt beginnt bei 2:58:54.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu YouTube erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Video bei YouTube ansehen.

Auf der Bühne standen seine Wegbegleiter und Freunde wie beispielsweise David Guetta, Nicky Romero oder Aloe Blacc. Auch ganz viele der Original-Sängerinnen und Sänger, mit denen Avicii zu Lebzeiten gearbeitet hat, haben verschiedene Songs performt. Mit dabei waren unter anderem: Dan Tyminski mit Hey Brother, Aloe Blacc mit SOS und natürlich Wake Me Up!, Rita Ora mit Lonely Together, Adam Lambert mit Lay Me Down, Sandro Cavazza mit Without You.

Avicii-Tribute-Konzert war ausverkauft

Die Friends Arena, ein überdachtes Fußball-Stadion in Stockholm, war ausverkauft. Nach Infos des ARD Studios Stockholm kamen mehr als 55.000 Menschen zu diesem unvergesslichen Konzert:

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Nicky Romero; Foto: picture alliance/Erik Simander/TT NEWS AGENCY/AP/dpa

DJ Nicky Romero trat auch beim Gedenkkonzert für Avicii in Stockholm auf.

picture alliance/Erik Simander/TT NEWS AGENCY/AP/dpa

Ticketerlöse für wohltätigen Zweck

Aviciis Familie und ihre Tim-Bergling-Stiftung wollen mit dem Konzert auch auf das Thema psychische Gesundheit aufmerksam machen. Mit den Ticketerlösen sollen demnach Projekte unterstützt werden, die bei psychischen Gesundheitsproblemen Hilfe anbieten und die sich für die Prävention von Suiziden einsetzen.

Tribute Concert zu Ehren des verstorbenen schwedischen DJs Avicii; Foto: Amy Sussman

Avicii alias Tim Bergling war am 20. April 2018 in der Hauptstadt des Oman tot aufgefunden worden. Die Polizei schloss Fremdverschulden aus. Tim Bergling wurde 28 Jahre alt.

Amy Sussman
Autor
Mario Demuth
Autor
Matthias Kugler
Autor
SWR3