STAND
AUTOR/IN
REDAKTEUR/IN

Comebacks wie ABBA, Phänomene wie Måneskin. Die größten Hits, das SWR3 New Pop, Musikpreise, Trennungen und verstorbene Musiker. Hier gibt es die musikalischen Geschichten des Jahres 2021.

Das Jahr 2021 in einem Song

Es hat schon ein bisschen Tradition: Auch 2021 hat SWR3-Moderator Sebastian Müller wieder die wichtigsten Ereignisse in einem Jahresrückblicksong zusammengefasst.

Die Hits des Jahres 2021

Platz 3: Easy On me

Für viele ist es das Album des Jahres: 30 von Adele. Der Beweis: Es ist das einzige Album, das in den USA dieses Jahr über eine Millionen Mal verkauft wurde – was in Streaming-Zeiten tatsächlich außergewöhnlich viel ist. Sechs Jahre hat sie sich für ihr Comeback Zeit gelassen.

Das Single-Cover zu  „Easy On Me“ von Adele (Foto: Sony Music)

SWR3-Musikredakteur Dirk Scherer „30“ im Check: So ist das neue Album von Adele

Dauer

Sechs Jahre, in denen im Leben der Sängerin viel passiert ist, allen voran eine Scheidung. Die verarbeitet sie in ihren neuen Songs und gibt ihren Fans dabei sehr private Einblicke in ihre Gedanken und Gefühle.

Die erste Single des neuen Albums von Adele war Easy On Me, mit der sie direkt einen Streaming-Rekord aufgestellt hat. Kein anderer Song der Welt wurde bisher an einem Tag so oft angehört wie Easy On Me.

Platz 2: Bad Habits

Ed Sheerans Bad Habits schaffte es nicht nur in England und Deutschland auf Platz 1 der Charts, bei uns wurde der Song auch zum offiziellen Sommer-Hit des Jahes ernannt.

Im SWR3-Interview hat uns Ed Sheeran erzählt, welche Gedanken hinter der ersten Single Bad Habits (auf Deutsch: Schlechte Angewöhnheiten) seines neuen Albums Equals stecken.

Obwohl man am nächsten Morgen eigentlich früh raus muss und nur ein Bier trinken gehen wollte, lässt man sich volllaufen, raucht und isst nachts noch einen Burger mit Pommes. Seit er selbst Papa ist, hat er sich und seine schlechten Angewohnheiten im Griff, trinkt hauptsächlich Wasser und macht viel Sport.

Platz 1: Drivers License

Ihr allererster Song, ein trauriges Trennungslied, wurde gleich zu einem Welt-Hit und ging unter anderem in Amerika auf der Platz 1 der Charts. Olivia Rodrigo und Drivers License ist die musikalische Erfolgsgeschichte des Jahres 2021. Dass Olivia und ihre Musik so durchgestartet sind, hat sie auch Tiktok zu verdanken.

Millionen User haben sich das Lied dort geschnappt und damit kleine Video-Clips bei der Social Media Plattform gedreht. Zu diesem Zeitpunkt war Olivia Rodrigo gerade erst 18 Jahre alt und ging noch zur Schule. Im SWR3-Interview hat sie erzählt, dass es sich anfühlt wie Schmetterlinge im Bauch, wenn sie ihren eigenen Song im Radio hört.

Der Überraschungs-Song des Jahres 2021: Wellerman

Auch diese Geschichte begann bei der Videoplattform Tiktok. Der schottische Postbote Nathan Evans veröffentlicht dort aus Spaß ein Video, in dem er das alte neuseeländische Seemannslied Wellerman singt. Den Rythmus klopft er mit der Faust, den Refrain hat er mit einem Effekt mehrstimmig verstärkt.

Mit diesem kleinen Clip löst er einen Trend aus und das ganze Internet fährt plötzlich auf Shanty-Songs ab. In dem Shanty geht es um das Thema Walfang.

Für Nathan Evans persönlich ging damit ein Traum in Erfüllung: Er hat einen Plattenvertrag bekommen und macht jetzt professionell Musik. Mit seinem Überraschungs-Hit, den die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zum offiziellen Hit des Jahres ernannt hat, stand der Schotte auch auf der Bühne beim SWR3 New Pop 2021.

Das SWR3 New Pop 2021

Als eines der wenigen Musik-Events konnten wir SWR3 New Pop dieses Jahr in einer besonderen Pandemie-Edition veranstalten. Endlich wieder Live-Musik – mit Zoe Wees, Sigrid, Álvaro Soler, Tom Gregory, Celeste und vielen weiteren tollen Acts wie Rag'n'Bone Man. Das SWR3 New Pop 2022 findet vom 15. bis 17. September statt.

SWR3 New Pop 2021 Die schönsten Konzertmomente

Hat das Spaß gemacht! So lange haben wir mit euch drauf gewartet und es hat sich gelohnt. Hier gibt es die Konzert-Highlights für euch.  mehr...

Die Grammys 2021

Sie gelten als wichtigster Musikpreis der Welt: die Grammys. In den vier Haupt-Kategorien haben 2021 gewonnen:

  • Album des Jahres: Taylor Swift – Folklore

Bereits zum dritten Mal wird Taylor Swift in dieser Kategorie ausgezeichnet, sooft wie keine andere Künstlerin vor ihr.

  • Record/Aufnahme des Jahres: Billie EilishEverything I Wanted

2020 gewann Billie Eilish alle vier Haupt-Kategorien bei den Grammys.

  • Song des Jahres: H.E.R. – I Can't Breath

Mit diesem Song schuf die R&B-Sängerin H.E.R eine Hymne der Black Lives Matter Bewegung.

  • Künstlerin des Jahres: Meghan Thee Stalion

Die amerikanische Rapperin Meghan Thee Stalion wurde nicht nur als Künstlerin des Jahres, sondern auch für ihren gemeinsamen Song mit Beyoncé ausgezeichnet.

Grammys 2021 Beyoncé stellt Rekord auf – Tochter Blue Ivy gewinnt ersten Grammy

Die Grammys 2021 sind verliehen: Die Frau der Nacht war Sängerin Beyoncé. Sie sorgte für emotionale Augenblicke und schrieb Musikgeschichte. Vor der Veranstaltung gab es einen Skandal.  mehr...

Die Comebacks des Jahres 2021

Abba

Ganze 40 Jahre haben sich Benny, Björn, Agnetha und Anni-Frid überlegt, noch mal ein Album aufzunehmen. Die Antwort lautet: Voyage. Zum Album gibt es auch Live-Shows, allerdings stehen statt der vier Schweden sogenannte „Abbatare“ auf der Bühne. Ein Wortspiel aus dem Bandnamen und durch moderne Technik erzeugte Avatare, die wie Computerfiguren auf die Bühne projieziert werden. Nach Shows in einem eigens dafür gebauten Theater in London soll es weitere in Las Vegas geben.

Comeback nach 40 Jahren Abba sind zurück – mit neuem Album und neuer Tour

Es ist eine absolute Pop-Sensation: Nach rund 40 Jahren verkünden Abba ihr Comeback. Die Schweden haben nicht nur ein neues Album im Gepäck, sondern gehen auch auf Tour – besser gesagt ihre digitalen Avatare.  mehr...

New Radicals

Sie gelten als eine der wichtigsten Rock-Bands der 90er-Jahre, dabei haben sie in ihrer Karriere nur ein einziges Album aufgenommen. Darauf sind aber Hits wie You Get What You Give. Die Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden nutzte die Band für ein einmaliges Comeback.

Bei einer Fernsehshow zur Einführung des Präsidenten spielten die New Radicals neben Stars wie Katy Perry, Justin Timberlake, Jennifer Lopez oder Bon Jovi.

No Angels

Das deutsche Musik-Comeback des Jahres waren 2021 die No Angels. Zum 20-jährigen Jubiläum hat die Girlgroup ihren großen Hit Daylight In Your Eyes neu aufgenommen. Wie es zum Comeback kam und Erinnerungen den ihren Besuch bei Wetten, dass...? erzählten die No Angels in der SWR3-Sendung Gottschalk & Zöller.

Deutschland

Comeback: „Daylight In Your Eyes“ No Angels im SWR3-Interview bei Gottschalk & Zöller

Nostalgie pur! Vor 20 Jahren war ihr Song Daylight In Your Eyes ein Hit. Jetzt ist die erfolgreichste deutsche Girlgroup mit einer neuen Version des Songs zurück – allerdings nur zu viert.  mehr...

Das Musik-Thema des Jahres 2021: Coldplay und ihre Klima-Tour

Zusammen mit ihrem neuem Album Music Of The Spheres haben Coldplay eine Welt-Tournee angekündigt. Auch Konzerte in Deutschland stehen auf dem Plan – in Berlin und Frankfurt. Für ihre Tour haben sich Coldplay ein Ziel gesetzt: Es soll eine umweltfreundliche Tournee werden.

Coldplay (Foto: picture alliance/Scott Roth/AP/Invision/dpa)

SWR3-Musikredakteur Benedikt Wiehle Wie klimafreundlich ist Coldplays Umwelt-Tournee wirklich?

Dauer

In der Branche wurden die Tour-Pläne von Coldplay heiß diskutiert. In so großem Stil gab es eine solche Umwelt-Tournee bisher noch nicht. Ein ausführlicher 12-Punkte-Plan, den die Band mit Klima-Expertinnen und Experten entwickelt hat, sieht unter anderem 100% erneuerbare Energie, nachhaltiges Konfetti und Feuerwerk vor. Besonders für Aufmerksamkeit haben sogenannte kinetische Bodenplatten gesorgt. Die Tanz-Bewegungen der Fans werden durch sie zu Strom für die Show umgewandelt.

Das Best Of SWR3-Unplugged 2021

Zumindest in den wärmeren Monaten des Jahres 2021 konnten Künstlerinnen und Künstler wieder mehr reisen und im SWR3-Studio in Baden-Baden zum Interview vorbeikommen. Dabei spielten sie auch Songs unplugged ein. Von Fury In The Slaughterhouse, die dieses Jahr beim SWR3 New Pop mit dem Pioneer Of Pop Musikpreis geehrt wurden, gab es den Song All About Us von ihrem Comeback-Album Now.

Video herunterladen (86,8 MB | MP4)

Im Rahmen des SWR3 New Pop spielte Álvaro Soler seinen Sommer-Song Magia akustisch.

Video herunterladen (74,3 MB | MP4)

Sie war eine der Newcomerinnen des Jahres: Griff. Mit ihrem Hit Black Hole trat sie beim SWR3 New Pop auf und spielte eine reduzierte Version des Songs im Studio.

Video herunterladen (52,7 MB | MP4)

Von Calum Scott gab es eine Unplugged-Version seines Dance-Hits Where are You Now zusammen mit DJ Lost Frequencies.

Video herunterladen (60,5 MB | MP4)

Die Trennung des Jahres 2021: Daft Punk

Jeden Samstag bringt Musikredakteur Bernd Lechler SWR3Land auf den neuesten Stand, was die Popmusik-Welt angeht. Im Februar berichtete er über die Trennung des Jahres: Das französische DJ- und Produzentenduo Daft Punk löst sich auf.

Daft Punk (Foto: David Black)

SWR3-Musikredakteur Bernd Lechler Musiknews der Woche

Dauer

Mit Hits wie Get Lucky oder One More Time haben Daft Punkt elektronische Musikgeschichte geschrieben. Typisch für die geheimnisvolle Art der Helm-Musiker gaben sie das Ende der Gruppe in einem dramatischen Video bekannt.

Die Überraschungs-Band des Jahres 2021: Måneskin

Wer hätte gedacht, dass 2021 der Rock zurückkommt? Verantwortlich dafür ist die italienische Band Måneskin, Gewinner des Eurovision Song Contest. Mit ihrem Glamour-Auftreten und dem klassischen 70er-Jahre-Sound begeistern sie vor allem Generation Z und werden Stars bei Tiktok. Im SWR3-Interview sagten Måneskin: Das Beste für sie sei es, vor Publikum auf der Bühne zu stehen.

Gitarrist Ethan (l-r), Bassistin Victoria, Sänger Damiano und Gitarrist Thomas von der Band „Maneskin“ (Italien) freuen sich nach dem Gewinn des Eurovision Song Contest (ESC) während eines Photocalls.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Soeren Stache)

„Mammamia“! Måneskin im SWR3-Interview

Dauer

Was fehlt jetzt noch zum Rockstar-Dasein? Eine Drogen-Geschichte. Die gab es sogar live im Fernsehen, vor Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern.

Rotterdam

Nach dem Finale ESC: Negativer Drogentest bei italienischer Siegerband Måneskin

26 Teilnehmer kämpften beim Eurovision Song Contest um den Sieg: Gewonnen hat Italien. Deutschland landet auf dem vorletzten Platz und schneidet damit schlecht ab. Wirbel gab es nach dem Finale wegen angeblichen Kokain-Konsums der Siegerband.  mehr...

Das Musik-Phänomen des Jahres 2021: K-Pop

K-Pop steht für „Korean Popular Music“ – also koreanisch-sprachige Popmusik. Entstanden in den 1990er und beeinflusst von amerikanischen Girl- und Boygroups. Lange Zeit war K-Pop nur auf dem asiatischen Markt erfolgreich, doch das hat sich 2021 noch mal mehr geändert und auch bei uns gibt es jetzt immer mehr K-Pop-Fans. Das liegt vor allem an der Band BTS, der aktuell erfolgreichsten Boygroup der Welt. Sie haben Millionen Follower bei Tiktok und ihre Songs werden hunderte Millionen Mal gestreamt. Sie waren die erste K-Pop-Band mit einer Nummer-1-Single und einem Nummer-1-Album in den USA. Bei den American Music Awards haben sie dieses Jahr den Preis als Künstler des Jahres gewonnen.

Geschichte, Bands und Fans K-Pop: Was steckt hinter dem Musik-Phänomen?

Die südkoreanische Pop-Gruppe BTS gilt heute als erfolgreichste Boyband der Welt. K-Pop ist eine kulturelle Bewegung, die jetzt auch zu uns kommt.  mehr...

Das Konzert- und Festivaljahr 2021

Eigentlich hatten viele die Hoffnung, 2021 können alle ausgefallenen Konzerte und Festivals nachgeholt werden. Über den Sommer gab es vor wenigen Fans Picknick oder Strandkorb-Konzerte, es folgte Chaos mit 3G, 2G, 2G Plus und Bands wie Die Ärzte sagten ihre Tour aufgrund der unübersichtlichen und in den Bundesländern uneinheitlich geregelten Corona-Situation ab.

Berlin

Bela B. im SWR3-Interview „Mit einer deutlich höheren Impfquote wäre die Tour machbar gewesen“

Schockierende Fan-Momente, die Tour-Absage und das Video-Gastspiel der Toten Hosen. Darüber hat sich Bela B. von Die Ärzte mit SWR3-Moderatorin Nicola Müntefering unterhalten.  mehr...

Die Live-Kultur in Deutschland steckt nach wie vor in der Krise. In England sah der Festival-Sommer etwas anders aus. Während hier die größten Festivals wie Rock am Ring oder Southside abgesagt wurden, kamen zum Reading Festival in England 100.000 Fans. In den USA läuft das Live-Geschäft wieder fast normal an, mit ausverkauften Indoor-Konzerten vor Zehntausenden Fans. Hier scheint die volle Impfung allen als Sicherheit zu genügen.

Ed Sheeran, Billie Eilish oder The Weeknd Musik-Jahr 2022: Neue Alben, Konzerte, Tourneen & Festivals

Die Musikbranche hofft auf 2022 und die Rückkehr der Großveranstaltungen. Wir checken für euch geplante Tourneen und Festivals und welche Albenveröffentlichungen anstehen.  mehr...

Der Sommer-Song des Jahres 2021: Iko Iko

Das Original von Iko Iko stammt aus dem Jahr 1953 und hieß ursprünglich Chock-A-Mo. Ein Hit wurde es damals nicht. Bekannt machten den Song Künstlerinnen und Künstler wie The Dixie Cups, Captain Jack oder Sia mit ihren Cover-Versionen. Begleitet von einer Tanz-Challenge bei Tiktok wurde Iko Iko in der Version der Reggae-Sänger Justin Wellington und Small Jam zum Sound des Sommers und inoffiziellen Sommer-Hit 2021. (Die offizielle Wahl der Gesellschaft für Konsumforschung GfK, die jedes Jahr den Sommer-Hit des Jahres kürt, fiel auf Ed Sheeran und Bad Habits.)

Angeblich geht es in dem Lied um zwei Indianerstämme, die sich beim Karneval in New Orleans spaßeshalber mit diesem Lied aufgezogen hätten. Denn „Iko Iko“ ist eine Art Siegesjubel und „Chockma“ sowohl das Wort für eine Art Begrüßung zwischen den Stämmen als auch der Ausruf, wenn man in den Kampf zieht. Die anderen nichtenglischen Begriffe in Iko Iko sind eine Mischung aus kreolischen Sprachformen und dem indianischen Chickasaw. „Iko“ bedeutet wörtlich so viel wie „Hört, hört“, „Jockomo feena“ „Es ist sehr gut“ und „An Day“ „da hinten“.

SWR3-Musik-Podcast What the Pop?!

what the pop (Foto: SWR3)

What the Pop?! Sommer-Spezial: Die mit den Sommerhits

Dauer

Diese Musiker sind 2021 gestorben

Die Musik-Welt stand still, als die Nachricht des Todes von Rolling-Stones-Schlagzeuger Charlie Watts von dessen Bandmitgliedern bestätigt wurde. Nicht nur wegen seiner jazzigen Art Schlagzeug zu spielen wurde er verehrt, sondern auch, weil er ein perfekter britischer Gentleman war – und damit so ganz anders als Frontmann Mick Jagger oder Gitarrist Keith Richards, die ihn Anfang Dezember mit einem Geheimkonzert in einem Londoner Jazz-Club geehrt haben. Charlie Watts war fast 60 Jahre Schlagzeuger der Rolling Stones.

Im Kreis seiner Familie Rolling-Stones-Schlagzeuger Charlie Watts mit 80 Jahren gestorben

An der Seite von Mick Jagger und Keith Richards hat er Rockgeschichte geschrieben: Charlie Watts, Schlagzeuger der legendären Band The Rolling Stones, ist tot. Die Musikwelt trauert.  mehr...

„Music was my first love. And it will be my last.“ Das Erbe des britischen Sängers, Songwriters und Musikers John Miles ist seine Pop-Hymne Music – für viele einer der größten Songs aller Zeiten.

Mit 72 Jahren „Music Was My First Love“: Sänger John Miles ist tot

Sein Song Music machte ihn berühmt. Mit 72 Jahren ist der britische Musiker John Miles gestorben. Nach kurzer Krankheit schlief er friedlich ein, teilt sein Manager mit.  mehr...

Ihr Hit You'll Never Walk Alone wurde von der Fußball-Hymne zum Corona-Zusammenhalt-Song, also ihn letztes Jahr Radiosender in ganz Europa genau zur gleichen Zeit spielten.

Anfang dieses Jahres starb Gerry Marsden, Namensgeber und Frontman der Band Gerry & The Pacemakers.

Sänger von Gerry & The Pacemakers gestorben „You'll Never Walk Alone“ Fußballhymne war sein großer Hit

Egal ob im Stadion von Stuttgart oder von Liverpool – You'll Never Walk Alone gehört zum Fußball einfach mit dazu. Jetzt ist der Sänger der Hymne gestorben. Auch in Corona-Zeiten hatte der Song nochmal ein Comeback.  mehr...

Meistgelesen

  1. Toxische Beziehung erkennen Selbsttest: Ist meine Beziehung toxisch?

    Wir zeigen dir typische Anzeichen einer toxischen Beziehung oder Freundschaft und geben Tipps, wie es gelingen kann, sich davon zu befreien.  mehr...

  2. Neuer Corona-Impfstoff Novavax in Deutschland: Hier gibt es Impftermine

    In Rheinland-Pfalz kann man sich bereits für einen Impftermin mit Novavax registrieren. Wir sagen euch, wie das geht und was ihr über den Impfstoff wissen solltet.  mehr...

  3. SWR3 Quarantäne-Rechner Wer muss wie lange in Quarantäne? Hier kannst du es berechnen!

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den aktuellen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  4. Baden-Württemberg

    Zuschauer beim Sport und 2G im Restaurant Corona-Regeln: Das gilt jetzt in Baden-Württemberg

    In Baden-Württemberg gilt wieder das sogenannte Stufenmodell und damit die Alarmstufe 1 – das bringt Lockerungen mit sich.  mehr...

  5. Mainz

    Neue Corona-Verordnung ab Montag Rheinland-Pfalz: keine Kontaktdaten mehr in der Gastronomie

    Rheinland-Pfalz ändert die Corona-Verordnung. Ab Montag entfällt die Kontaktdatenerfassung in einigen Bereichen. Auch bei der Nachverfolgung gibt es Änderungen.  mehr...

  6. Was darf ich – und wann? Corona-Infektion trotz Impfung: Was gilt jetzt eigentlich für mich?

    Einige Menschen bekommen Corona, obwohl sie mindestens schon zwei Impfungen bekommen haben. Ab wann kann man sich dann boostern lassen und welchen Status hat man bis dahin?  mehr...