Mein ganzes Leben lang habe ich darauf gewartet,
dass du vorbei kommst, und endlich mein Märchen wahr werden lässt.
In einer Traumwelt gefangen und fern jeglicher Realität.
Das ist nicht okay, denn ich fühle mich unsicher,
links liegen gelassen, zerbrochen und leer.

Ich will atmen, bekomme aber keine Luft.
Ich dachte, jemand hätte dich geschickt, um mich aufzurichten!
Doch wir beide hatten keine Ahnung davon, was wahre Liebe bedeutet.
Also lass uns darüber sprechen und hilf mir, den richtigen Weg zu finden.

Ich würde zu gern wissen, ob du das Gefühl kennst:
In dieser Kälte da draußen ausgegrenzt und allein gelassen zu leben.
Aber vielleicht weißt du ja, wovon ich spreche.

Doch warum spielst du mit mir Katze und Maus?
Und immer ist nur der andere schuld!

Du bist rücksichtslos... hilfloser, kleiner Mann!
Vielleicht wirst auch du es auch irgendwann mal kapieren.
Mehr kann ich dazu nicht sagen!
Viel Glück... !

Mein ganzes Leben habe ich darauf gewartet,
dass du kommst und den Traum wahr werden lässt.

Die Unsicherheit, in der ich lebe, ist auf Dauer keine Lösung.