Ich bin die Einsamkeit in Person
Dieser Song ist für alle meine Leidensgenossen da draußen.
Leute, ich hatte das beste Mädchen, das man sich vorstellen kann.
Alle meine Macken hat sie still ertragen.
Doch irgendwann konnte sie nicht mehr und packte die Koffer.

Ich wachte mitten in der Nacht auf und merkte, dass sie weg war.
Leider kein schlechter Traum! Meine Sehnsucht brachte mich fast um.
Ich ließ alles noch einmal Revue passieren, um herauszufinden,
was ich falsch gemacht hatte und wie es soweit kommen konnte.
Als sie mich verließ, brach eine Welt zusammen und nun bin ich allein.

Nicht zu fassen, dass ich diese Frau so einfach gehen ließ.
Ich habe viel Mist gebaut. Trotzdem hast du es an meiner Seite ausgehalten.
Der Gedanke, dir das Herz gebrochen zu haben, macht mir sehr zu schaffen.
Du bist ein gutes Mädchen und ich hatte kein Recht, dir weh zu tun.
Wie gern würde ich die Dinge ungeschehen machen. Ich bin so einsam...

Niemand auf der Welt, außer dir, hätte es solange mit mir ausgehalten.
Unvorstellbar, dass einmal der Tag kommen würde,
an dem du deine Sachen packst und mich verlässt.
Wie gern wäre ich jetzt mit dir zusammen!
Egal wo auch immer, zusammen mit der Frau,
die mich so glücklich gemacht hat.
Und jetzt bin ich einsam...

Nicht zu glauben, dass ich einmal allein sein würde!
Solange von dir getrennt!
Wie gern würde ich dich jetzt anrufen.
Hör mit diesem grausamen Spiel auf und komm nach Hause.
Ich wollte dich nicht anschreien.
Gemeinsam mit dir möchte ich unsere Probleme lösen.
Es war niemals meine Absicht, dich zu verletzen.

Diese Einsamkeit macht mich verrückt!

Autor
SWR3.Online

Mehr zum Thema bei SWR3