Stand:

Soll ich, kann ich?
Ich hab tausendmal die falschen Sachen im richtigen Moment gesagt.
Wenn ich ’ne Rückspultaste hätte, wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte,
dann wären wir noch zusammen.
Du hast geweint, ich bin gestorben.

Hätte ich mich entschuldigen können?
Oder sollen?
Dafür, dass ich in der Nacht auf der Couch eingeschlafen bin,
weil ich zu lange mit den Jungs unterwegs war,
weil du mich völlig zu draußen im Garten gefunden hast?
Du hast geweint, und ich hab versucht, das alles etwas zu schönen,
die Wahrheit etwas zu dehnen. Ich hab ja nicht direkt gelogen.
Und es war ja nicht soo schlimm, wenn du drüber nachdenkst.

Es war ein Missverständnis.
Ein dummes Missverständnis, das war alles.
Ich bin gestolpert, so wie meine Worte manchmal stolpern.
Ich hab mein Bestes gegeben, auch wenn’s nicht viel ist.
Jetzt häng ich draußen, vor deiner Tür.
Ja, ich kenne das.
Verdammt nochmal: MISSVERSTÄNDNIS!
Ich wollte immer nur das Beste für uns.
UNS!
Es geht um UNS!!!

Autor
SWR3