Stand:

Schlaf ein.
Schön, dass du endlich da bist.
Das ist meine Welt. Und wie sie das ist.
Du willst das alles jetzt wissen.
Ich möchte nicht grade sagen,
dass diese Welt Scheiße ist oder böse.
Ich will dich nicht enttäuschen,
aber diese Welt wird dich packen, einwickeln
Und das im Handumdrehen.
Das wird weh tun.
Schmerzen, ja.
Aber genauso viel Liebe.
Also:
Hi, Junge oder Mädchen,
egal was du wirst.
Welcome to the world.
Du wirst deinen Weg gehen,
so wie du willst.
Du wirst ihn finden.
Das ist Kampf.
Kampf ist Leben.
Einmal Klarheit,
dann Verwirrung.
Lass dir einfach Zeit.
Es wird Ups und Downs geben.
Aber du wirst sehen, diese Welt ist ganz in Ordnung.
Hauptsache, sie geht nicht unter.
Es kommt, wie’s kommt, sagen manche.
Okay, diese Welt könnte besser sein.
Aber dazu braucht’s die ganze Menschheit.
Uns alle, wie wir auf dieser Kugel rumhopsen.
Also komm, Kleines, hops mit mir rum und kuck dir an, wer wir sind:
Wir sind mal Freude, Licht,
und dann sind wir wieder Nacht.
Wir haben Hände und Köpfe und Ohren und Nasen,
und Füße und Finger, und Arme und Zehen.
Wir spielen mit Waffen ’rum und ziehen am Abzug.
Und dann spielen wir mit unseren Zehen
und sagen irgendwelche bescheuerten Zungenbrecher her.
Wir küssen uns, wenn wir uns liebhaben und umarmen uns.
Und ich zeig Dir, wo’s langgeht.

Autor
SWR3