Stand:

Egal wo du hingehst, ich werde dort sein.
Und egal, wo du dich versteckst: ich finde dich.
Stehe vor deinem Fenster, unerkannt,
beobachte dich und alles, was du tust.
Du kannst mir nicht entkommen,
weil ich dein ärgster Feind sein werde.
Wohin du fliehst: ich fliehe mit dir und bin mit dir wo du sein wirst.

Ich bin dein Gewissen, deine Führung,
weiß, was du in deinem Innersten fühlst.
Teile deine finstersten Gedanken mit dir,
und teile nicht die Konsequenzen, die daraus entstehn.
Liege bei dir, wenn du schläfst,
hör’ deine Lügen, deine Wahrheiten,
hör’ jedes Wort bevor du es sagst.

Wenn diese Welt eine Bühne ist,
dann sind wir zwei Verrückte, die darauf ihr Drama spielen.
Verstehe bitte, warum ich so nicht weiter kann: ohne dich.
Warum ich dich zurück will. Sieh das bitte.
Und sieh bitte, dass ich alle Kontrolle verliere und obendrein noch den Verstand.

Weil ohne dich sein mich zum Wahnsinn treibt.
Und ich schlicht nicht mehr weiß, was ich noch tun soll.
Weil alles was ich will du bist.
Ich weiß nicht mehr, wie lange ich das durchstehe.
Weil mein Herz mit jedem Schlag zerreißt.
Weil meine Zeit verrinnt.

Autor
SWR3