Stand:

Abends, wenns dunkel wird und wenn Du dann allein bist,
wenn Du Dir einen Freund wünschst, der um Dich rum ist,
dann bin ich da. Tröste Dich wenn notwendig,
nehm Dich bei der Hand und führe Dich, verstehe Dich.
Du weißt das.

Ich weiß, wie das ist, wenn man stillsteht und einem die Seele durcheinander gerät.
Wenn man nicht mehr weiß, welchen Weg man jetzt noch gehen soll.
Vor einem muß ich allerdings warnen: Wenn Du mich annimmst,
dann wird es schwer werden, mich loszulassen.
Weil ich trotzdem an Dich glauben werde. Und weil ich wiederkommen werde.
Das weißt Du auch.

Also mach Dir keine Sorgen, ich bin da.
Wenn Du Dir allein vorkommst, und wenn Du nicht mehr weißt, wo Du hin sollst:
Es gibt einen Ort, wo Du immer wilkommen bist.
Wir haben überlebt, bis heute. Trotz all des Stresses und der Hektik.
Also...

Autor
SWR3

Mehr zum Thema bei SWR3