Stand:

Ich schwebte auf Wolke sieben,
und sah deshalb nicht dieses seltsame Flackern in ihren Augen.
Als sie mir "Auf Wiedersehen" zuflüsterte und in das Flugzeug stieg, herrschte in meinem Kopf Chaos!

Ein Abschied für immer!
Doch in meinem Herzen behielt sie ihren Platz.

Ich habe einen hohen Preis für diese Liebe bezahlt.
Zu oft diese zwei Worte: "Auf Wiedersehen" von ihr gehört,
während ihr Herz dabei vor meinen Augen zerbrach!
Doch mir blieb keine andere Wahl.
Schluss mit diesen "Auf Wiedersehen’s".

Ich habe mich bemüht, ihr alles zu geben,
ihren unbändigen Drang nach Mehr zu stillen.
Jeden Tag, jede Nacht auf’s Neue.
Ihre Liebe war schier unersättlich.
Doch alles war nur ein Spiel, eine Inszenierung und ihre Gefühle nicht echt.
Sie drehte sie sich um und ging einfach davon.

Es wird ihr Herz brechen!
Aber ich habe keine andere Wahl. Meine Geduld ist am Ende!

Denk mal darüber nach.
Ihr hattet doch auch schöne Zeiten!
Mach nochmal einen letzten Versuch..!

OK! Ich versuche, die Dinge wieder in’s Reine zu bringen,
gebe dir eine neue Chance.
Erinnere dich daran, wie es ist, wenn ich dir sanft deine Hüften streichle,
und mich mit Haut und Haaren in dir vergrabe!
Ganz so, wie in alten Zeiten.
Sei ehrlich! Gib’s zu!
Du willst es auch, denn ich weiß um deine geheimsten Wünsche.

Obwohl es mir schwer, verdammt schwer fällt. Zu oft hast du mich verlassen.
Und jedes Mal blieb ein Stück deines und meines Herzens auf der Strecke.
Aber habe ich eine andere Wahl?

Autor
SWR3