Stand:

Du bist in mein Leben geplatzt, als ich völlig am Ende war.
Mir schien es unmöglich, jemals wieder normal empfinden zu können.
Doch mein leidvolles Gejammer hat dich überhaupt nicht beeindruckt.

Ich war, wie vom Schicksal erschlagen.
Unvorstellbar, sich aus dieser Starre wieder befreien zu können.

Wenn das Glück eine Frau ist,
vielleicht bedeutet dann Frau auch Glück?

Meine dritte Beziehung war in die Brüche gegangen
und mein Herz zerbrochen.
Ich hatte mich in mein Schneckenhaus zurückgezogen!
Unfähig, deinen Vorschläge zuzuhören.

Doch meine Zweifel und viele Fragen hast du mit deinen Küssen
einfach weg gewischt.

Als Frau verkleidet, ist Gott Amor ist in mein Leben geplatzt.
Und das bist du!
Wirklich erstaunlich, wie Liebe dich befreit
und dir die Last vom Herzen nimmt!

Ich kam mir vor, wie auf „Wolke Sieben“!
Nicht zu glauben, dass ich ausgerechnet von einer Frau erlöst wurde!
Wirklich erstaunlich!
Du bist ein Phänomen.

Du hast versucht, mich vor mir selbst zu retten,
hast gesagt: Küss andere, soviel du willst.
Meine Liebe zu dir wird darunter nicht leiden.
Und ich weiß, du meinst es Ernst.
Denn du bist hartnäckig!

Wir beide sind Opfer unserer eigenen Leidenschaft geworden.
Denk nur mal an deinen Vater, der hat nichts anbrennen lassen
und deine Mutter war für ihre Verrückheiten stadtbekannt.

Nach meiner dritten Enttäuschung, war ich am Ende
und mein Herz ein Trümmerhaufen,
dachte, dass die Liebe für mich endgültig abgehakt war.
Doch dann hörte ich mein Spiegelbild, wie es mir zu raunte:
„Denk nach und nutze diese Chance!“

Als Amor verkleidet, bist du in mein Leben geplatzt
und hast es auf den Kopf gestellt.
Erstaunlich, wie frei Liebe dich machen kann.
Geh darin einfach auf!

Dann kommt die Routine und Leidenschaft bleibt auf der Strecke.
Dein innerer Schweinehund ist wieder da und flüstert dir in’s Ohr:
„Gib auf, es hat doch keinen Zweck.....!“

Autor
SWR3