Stand:

Stets bleibst du nur bis zum Morgen!
Nimmst mich nur in den Arm, wenn ich schlafe.
Krampfhaft versuche ich, einen klaren Kopf zu behalten.
Aber ich stecke bereits zu tief drin!
1000 gute Gründe, mich in dich zu verlieben,
aber 1001 dagegen, es lieber nicht zu tun!

Etwas an dir macht mir Angst, verstehst du?
Nur eine Winzigkeit, dennoch gehe ich das Risiko ein.
Ich brauche jetzt einen Hauch von Zuneigung.
Eines Tages werde ich mich besser im Griff haben.

Du hast nicht lange gefackelt,
um mit mir ein bisschen allein zu sein.
Wie gesagt, ich habe dir niemals Blumen gekauft
sowas machte für mich einfach keinen Sinn.
Unvorstellbar, dass ich mich in jemand verlieben würde,
der bereits der Traum eines anderen war!

Vielleicht eine Sekunde zu spät,
fallen mir jetzt all die Worte ein,
die mir vorher nicht über die Lippen kommen wollten.

Autor
SWR3