Stand:

Anfang war das keiner.
Das war eher, wie wenn man sich einfach anders entscheidet.
Da klopft’s erst ans Fenster, dann pfeift es im Kamin, und dann weht’s den ganzen Staub weg. Einfach weg.
Und in dem Moment hab ich vergessen, dass ich mal fixe Pläne gehabt hab’.
Ich bin durch die Tür durch, wie so’n Troubadour, der sich die Zeit vertreiben will,
hab mir die Bäume angeguckt. Wie Ferien ist das.
Wir sollten eigentlich die Küste runterfahren,
Mantel anziehen, abhauen. Paar Songs spielen, paar Songs schreiben.
So wie Jimmy, als er mit dem Zug weggefahren ist.
Der hatte sich noch ne Cola-Rum ?reingeschüttet,
dann hat er noch irgendeinen versauten Witz erzählt,
und dann ist er weggegangen, wie Groucho Marx, mit ?ner fetten Zigarre im Mund.
Die hatte er vom Boden aufgelesen.
Der hat das auch so gemacht.
Ist weg, als ob er sich mal die Zeit vertreiben wollte.
Ab in die Nacht, mit dem klaren Gefühl, dass das gut ist so.
Wir sollten das auch so machen.
Ab auf Jimmys Spuren, irgendwohin Richtung morgen.
Und wenn wir auf die Nase fallen, dann sind wir halt wieder zurück.
Stört dann auch nicht mehr.

Das brauchst du doch auch manchmal: einfach durchdrehen. Blödsinn machen.

Autor
SWR3