Damals hab’ ich meine erste sechssaitige Gitarre gekauft.
Second Hand - spottbillig.
Ich hab auf dem Teil rumgegeigt, bis meine Finger geblutet haben.
Damals, im Sommer 69.

Ich hatte eine Band mit paar Jungs von der Schule zusammen.
Wir haben geübt wie die Wilden,
Aber dann hat Jimmy hingeschmissen und
Jody hat geheiratet (dass da nix draus würde, hab ich
von vornherein gewusst!)

Wenn ich jetzt zurückblicke,
hab ich das Gefühl, dass dieser Sommer nie aufgehört
hat.
Und wenn ich’s mir aussuchen könnte, würde ich mich
sofort dorthin zurück beamen lassen.
Das war die Zeit meines Lebens.

Naja, Rummosern hilft nix, man hat ja auch ’nen Job.
Damals war das anders.
Ich habe dauernd im Drive-In rumgehangen, wo ich dich ja auch
getroffen habe.
Und dann, vorm Haus von deinen Eltern
da hast du gesagt, dass du auf mich warten würdest,
und zwar für immer.
Da war mir dann klar:
Jetzt oder nie.
Sommer 69.
Zeit totschlagen.
Wir waren halt jung und dauernd drauf.
Die Power musste raus irgendwie.
Aber es dauert halt nix ewig.

Heute hat sich alles geändert.
Irgendwie läuft alles an mir vorbei.
Wenn ich dann auf meiner alten Gitarre rumklimpere,
dann überlege ich mir,
ob du dir auch manchmal Gedanken machst,
was damals falsch gelaufen ist.
Denn vor’m Haus von deinen Eltern hast du ja gesagt, dass
du warten würdest.
Und wie du dann meine Hand genommen hast,
da war eigentlich alles klar.

War trotzdem die beste Zeit, die ich jemals gehabt hab.
Sommer 69