Jeder Tag ist so superschön mit dir,
und dann dreht’s mir von jetzt auf gleich die Luft ab,
dann werd’ ich unsicher, und dann schäm’ ich mich
weil das alles so weh tut.

Ich bin schön, egal, was die anderen sagen,
ich lass mich nicht kaputtreden,
man kann mich nicht kaputtreden.
Weil ich schön bin.
Ich.
Alles an mir.
Und drum zieh du mich nicht auch noch runter.

Deine Freunde halten dich alle für verrückt.
Sagen, dass du in deiner eigenen Scheiße gefangen bist,
dass du verzweifelt versuchst, irgendeine Leere zu füllen,
dass du ein unfertiges Puzzle bist, bei dem einige Teile fehlen, aber:

Du bist schön, egal was sie sagen,
weil man dich genauso wenig kaputtreden kann wie mich.
Weil alles an dir schön ist.
Also lass dich nicht runterziehen und zieh mich nicht runter.

Es ist egal, was wir tun und egal was wir sagen.
Weil wir das Lied zur Melodie sind.
Weil wir schön sind und voller schöner Fehler.
Weil da, wo wir hingehen, immer die Sonne scheint.
Und weil morgen, wenn wir aufwachen, alles ganz anders sein kann.

Autor
SWR3.Online