Warten... auf jemanden

Gestern waren wir noch zusammen auf der Flucht.
Du, wie du mich anlächelst
Ein Lächeln, dass immer die Sonne zum Leuchten brachte.
Und jetzt... Warten... auf jemanden...

Liebste, fühlst du dich auch so groggy?
Warum bist ausgerechnet du die Einzige,
an die ich immer denken muss?

Mein Schatten tanzt ohne dich,
zum ersten Mal.
Mein Herz hofft immer noch,
dass du heute Abend einfach zu Tür reinkommst.
Sag, dass auch du Dinge bereust,
denn wenn ich ehrlich bin,
bin ich noch nicht über dich hinweg
(Sag, dass du auch du es ein bisschen bereust).

Mehr will ich ja gar nicht
Oder verlang ich zu viel?
Draußen ist jemand
die Lichter gehen an,
auch unten in der Einfahrt.
(Mmh. Is wohl doch nix.)
Immer wenn ich meine Augen schließe,
dann vergesse ich,
dass du nicht da bist.
Denkst du auch manchmal an mich?
Schau mal, wie die Sonne aufgeht...
Fühlt es sich nicht einfach nur beschissen an,
dass zwischen uns keine Liebe mehr ist?