Stand:

Bevor ich dich kannte...
bin ich mit gesenktem Blick herumgelaufen.

Und nun bist du ständig um mich herum, wohin ich auch gehe.
In jedem Gesicht, in das ich blicke, erkenne ich deines.
Es kann mir nicht schnell genug gehen.

Ich war wohl war ganz schön unterwegs in der Stadt.
Habe meine Spuren hinterlassen,
habe beim Rasen ganz schön Gummi verbrannt.
Ich sollte nun endlich mal auf die Bremse treten.

Sollte zurück auf Anfang schalten,
zum ersten Augenblick,
in dem du mein Herz erobert hast.
Ich sollte herunterschalten...
Abbremsen.

Immer dieser Wunsch nach mehr, nach was Besserem.
Wer hätte jemals gedacht,
dass Träume wahr werden würden?

Ich fahre über Rot, halte nachts nicht an.
Ampeln interessieren mich nicht!
Es kann mir nicht schnell genug gehen!

Ich glaube – ich sollte zurück auf Anfang schalten,
zum ersten Augenblick, in dem du mein Herz erobert hast.
Ich sollte herunterschalten...
Abbremsen.
Langsam machen...

Autor
SWR3