Stand:

Ich weiß, dass du gelitten hast.
Aber ich will nicht, dass du dich versteckst.
Es ist kalt und lieblos.
Ich werde deinen Schmerz lindern,
so dass du dich wieder rein fühlst.
Vertrau mir,
du kannst dir sicher sein.

Ich möchte den Kampf in deinem Herzen beenden.
Möchte glauben, dass deine Schönheit nicht nur eine Maske ist.
Will die Dämonen aus deiner Vergangenheit vertreiben
und die geheimen Sehnsüchte in deinem Herzen stillen.

Du täuschst deinen Liebhabern vor,
dass du schlecht UND heilig bist.
Du magst eine Sünderin sein,
aber deine Unschuld gehört mir.

Sei gut zu mir.
Zeig mir wie es geht...
Necke mich.
Du bist die Eine.

Autor
SWR3