Stand:

Erinnerst du dich an damals,
als wir uns unzählige Kämpfe geliefert haben,
bis ich schließlich aufgegeben habe?
In unseren Köpfen herrschte das perfekte Chaos
und wir wollten hoch hinaus.
Meistens haben wir uns darüber den Kopf zerbrochen,
wie wir es schaffen, aus unserer Stadt rauszukommen,
weg von da wo wir aufgewachsen sind.
Weil wir einfach die Schnauze voll hatten…
Ich weiß noch, dass wir im Auto geschlafen haben,
auf der Suche nach der fantastischen Welt von Oz….
Wir haben Zigarren geraucht,
die mit diesen weißen Plastikmundstücken,
bis zum Sonnenaufgang.
Und wir haben so verrückte Sachen gesagt,
wie: „Ich werd’ niemals zurückschauen
und denken, dass früher alles besser war“.
Nur weil man jung war.
Wer weiß schon, was als nächstes kommt?
Wobei – so wie ich mich jetzt im Moment fühle,
könnte ich schwören, dass wir uns nie ändern werden.
Damals als wir noch Kinder waren,
haben wir geschworen, niemals zu sterben.
Aber du und ich – wir waren Kinder.
Wir haben uns geschworen,
dass wir unsterblich werden.

Wir fuhren und fuhren immer weiter,
in die Abenddämmerung,
nur um rauszukommen.
In unseren Köpfen herrschte das perfekte Chaos,
wir waren Seiltänzer ohne Netz.
Hey, wir haben in unseren Autos abgerockt,
auf der Suche nach uns selbst,
haben die Sterne nach Leuten benannt,
die wir kannten…
bis wir nach Hause mussten.

Wir haben die Nächte durchgetanzt,
ständig unsere Pläne über den Haufen geworfen
und jeden Tag zum Feiertag erklärt.

Jetzt spüren wir, dass die Jahre anfangen
immer schneller zu verglühen.
Aber – abends wenn es langsam dunkel wird,
dann fühlt es sich immer noch an wie damals.

Damals, als du und ich noch Kinder waren.
- Versprich mir, dass wir ewig leben werden…

Autor
SWR3