Stand:

Eines erlosch an einer Bushaltestelle in Edinburgh,
eines erlosch in einem englischen Park.
Eines erlosch in einem Nachtclub, als ich 15 war.
Alles kleine Lichter in meinem Herzen...

Eins ging aus, als ich meine Mutter anlog
„Diese Zigaretten gehören nicht mir!“
Da erlosch eines in meinem Inneren.
Jetzt – rauche ich wie ein Schlot...
Es wird allmählich dunkel in meinem Herzen.

Wenn wir geboren werden,
leuchten Millionen Lichter in der Dunkelheit.
Sie zeigen uns den Weg
und jedes mal,
wenn du Liebe in deinem Herzen spürst,
leuchtet eines heller.
Und wenn die Liebe geht, erlischt eines.

So erlosch eines in den Nebenstraßen von Manchester,
eines auf einem Flughafen in Spanien.
Eines ging sicherlich aus, als ich heranwuchs
und von zu Hause wegging,
dem Ort, wo ich als Junge immer gespielt hatte.

Eines ging aus, als Onkel Ben Krebs bekam.
Wir waren immer zusammen angeln -
JETZT angle ich nicht mehr.

Aber – auch wenn wir nicht zurückkommen werden,
weiß ich, dass ein Licht immer noch brennt...
...auf einem Fischerboot an der Küste von New Jersey.

Wenn wir geboren werden,
brennen Millionen Lichter in unseren Herzen
und sie erlöschen auf unserem Lebensweg.
Bis wir alt sind und kalt im Dunkeln liegen.
Denn eines Tages werden sie alle erloschen sein
so wird es sein.... eines Tages.

Autor
SWR3