Stand:

Frau:
Von Anfang an warst du ein Dieb,
hast mein Herz gestohlen.
Und ich war dein williges Opfer.
Hab mich dir total geöffnet,
mich von allen Seiten gezeigt,
auch von den nicht so schönen.
Aber du konntest mich mit einer einzigen Berührung
wieder ins Gleichgewicht bringen.
Nur - JETZT sprichst du im Schlaf,
Sachen, die du noch nie gesagt hast.
Dass dir unsere Liebe zu viel ist

Sag mir doch WARUM?
Nur einen winzigen kleinen Grund.
Gib mir nur eine Sekunde lang das Gefühl,
dass es zwischen uns nicht ganz aus ist.
Wir können doch wieder lernen,
uns zu lieben, oder?
Es steht doch in den Sternen geschrieben
und dein Name ist tief in meinem Herzen eingebrannt
Es ist nicht aus zwischen uns, oder?

Mann:
Ich weiß gar nicht, was du hast?
Ich dachte, bei uns ist alles in bester Ordnung?

Frau: Wir hatten doch alles...

Mann: Deine Gedanken spielen mal wieder verrrückt,
Schatz! Wir HABEN doch noch alles,
es ist alles in Ordnung!
Du bildest dir das alles nur ein!

Frau: Ja, aber hier ist doch was im Gange, das spür ich doch.

Mann: Du hast einfach nur schlecht geträumt.

Frau: Du hast immer so nah bei mir gelegen.
Und jetzt sind da nur die leeren Bettlaken...

Mann: ...zwischen unserer Liebe.

Frau: Unsere Tränenkanäle setzen Rost an.

Mann: Ich krieg das wieder für uns hin.

Frau: Und langsam stauben wir ein,
aber unsere Liebe ist uns ja genug.

Mann: Du frisst alles in dich rein.

Frau: Und du haust dir einen Drink rein.

Mann: Aber es IST nicht so schlimm wie es scheint!

Frau: Irgendwann werden wir uns endlich die Wahrheit sagen. Zwischen uns ist es nicht aus, und wir können lernen, uns wieder zu lieben.

Autor
SWR3