Stand:

Wir sind Suchscheinwerfer, die im Dunkeln leuchten.
Wir sind Raketen, bereit für die Sterne.
Wir sind ein Meer schlagender Herzen.
Aber jetzt habt ihr es übertrieben.
Wir haben Euch vertraut,
aber ihr habt uns verraten und verkauft.

Denkt jemand von euch eigentlich mal an UNS?
Ihr wisst schon noch, wie oft ihr behauptet habt,
dass ihr all die Antworten kennt?
„Und sie lebten glücklich bis an ihr Ende“ –
also ich kenn keinen einzigen!
Was ist mit all den Plänen,
die ihr gegen die Wand gefahren habt?
Liebe. Vertrauen. Sagt euch das noch was?

Wisst ihr, was wir sind?
Wir sind Aufgaben, die gelöst werden wollen.
Wir sind alle Kinder, die geliebt werden wollen.
Wir waren bereit für alles,
wir waren da, als ihr gerufen habt.
Aber dann, habt ihr uns einfach nur verarscht
Und jetzt reicht's!

Müssen wir erst zu Stöcken und Steinen greifen?
Also wenn das der Fall sein sollte – ich bin bereit.
Ihr auch?
Wir sind der Anfang!
Zeit, aufzuwachen!

Ich will keine Kontrolle, ich will loslassen können.
Wenn ihr bereit seid, dann bin ich auch bereit.
Denn spätestens jetzt sollen die wissen, was wir denken.
Ruft ihnen zu: Was ist mit uns?

Autor
SWR3