Stand:

Warum tanzen diese Frauen hier allein?
Warum sind ihre Augen so traurig?
Warum sind die Soldaten hier?
Mit Gesichtern wie aus Stein
Ich kann nicht sehen, was sie verachten.

Sie tanzen mit den Vermissten
Sie tanzen mit den Toten
Sie tanzen mit den Unsichtbaren
Ihr Leid bleibt unausgesprochen
Sie tanzen mit ihren Vätern,
mit ihren Söhnen, mit ihren Männern,
Sie tanzen allein

Es ist die einzige Form des Protests,
der ihnen erlaubt ist
Ich habe ihre stillen Gesichter laut schreien sehen
Wenn sie diese Worte aussprechen würden,
würden sie ebenfalls spurlos verschwinden.
Noch eine Frau auf dem Folter Tisch,
was können sie noch tun?

Eines Tages werden wir auf ihren Gräbern tanzen
(gemeint ist der Diktator Pinochet und seine Anhänger)
Eines Tages werden wir frei sein und singen
Wir werden lachen vor Glück
Und wir werden tanzen!

Hey Mr Pinochet,
Du wirst eine bittere Ernte einfahren.
Das Geld aus dem Ausland,
von dem du unterstützt wirst,
das wird irgendwann nicht mehr fließen.
Kein Lohn für deine Folterungen
Kein Budget für deine Waffen

Denk an deine eigene Mutter
Wie sie mit ihrem unsichtbaren Sohn tanzt

Sie tanzen mit den Vermissten
Sie tanzen mit den Toten
Sie tanzen mit den Unsichtbaren
Ihr Leid bleibt unausgesprochen
Sie tanzen mit ihren Vätern,
mit ihren Söhnen, mit ihren Männern,
Sie tanzen allein

Autor
SWR3