Zugegeben – ich hab schon viele Herzen gebrochen,
aber Deines hat am längsten durchgehalten.
Und obwohl ich nie ein Heiliger war,
liebe ich dich immer noch -
nur leider nicht wie ein Liebhaber.
Da ist irgendwas tief in mir drin – das weiß ich
und für dich wird das jetzt nicht einfach werden.

Ich weiß, es wäre leichter für Dich,
wenn ich aus dem Fenster falle
oder mit dem Flugzeug abstürze.
Dann könntest du weinen und um mich trauern
und dann ein neues Leben beginnen.
Aber – Schätzchen - ich bin halt noch zu jung zum Sterben…
Weißt du – du WIRST über mich hinwegkommen,
weil ich dir dabei helfe…

Zum Beispiel könnte ich jeden Abend
Fast Food in mich reinstopfen – damit ich scheiße aussehe.
Mein Profilbild tausche ich aus
in ein extra Hässliches – nur für dich!
Damit du mir endlich den Laufpass gibst…
Das T-Shirt, das du so grässlich findest –
das zieh ich jetzt IMMER an,
und zum Friseur geh ich auch nicht mehr.
Und überhaupt – ich geh gar nicht mehr aus dem Haus!
Damit ich dir nicht über den Weg laufe…
Komm, lächle mal wieder,
weil ich dir dabei helfe, mich zu HASSEN.
Aber versteh bitte,
dass du mir nicht alle Knochen brechen kannst.
Ich bin doch noch zu jung zum Sterben…
Du WIRST über mich hinwegkommen,
weil ich dir helfe, mich zu hassen

Autor
SWR3