Nimm es doch einfach als Kompliment,
dass ich mich betrinke
und mich über deine Art zu sprechen lustig mache.
Wer ein zu starkes Magnetfeld hat – so wie du –
der muss auch mit den Konsequenzen leben.
Dann habe ich noch einen Freund,
der ist älter als wir beide.
Er ist gerade in dem Club und macht – was weiß ich.
Au Mann, ich hasse dich dafür, dass du so cool bist.
Whiskey mit Eis, Sonnenuntergang, Wein.
Du hast gerade mein ganzes Leben ruiniert,
weil du nicht zu mir gehörst.

Du bist so umwerfend schön.
Wenn ich dich anschau,
kriege ich kein Wort raus.
Guck dich doch mal an
Eigentlich bin ich wütend auf dich,
weil du mir das antust.
Aber du bist so umwerfend schön.

Nimm es doch einfach als Kompliment, dass ich mich
mit allen hier unterhalte – nur nicht mit dir.
Dir war doch bestimmt klar, was passiert,
als du meine Hand berührt hast,
in dem verdunkelten Zimmer.

Solltest du eine Freundin haben, bin ich eifersüchtig.
Aber solltest du Single sein,
ist das ehrlich gesagt noch viel schlimmer.
Denn du bist so wunderschön, dass es wehtut.

Herrje, deine Augen: tief wie der Ozean –
wahrscheinlich versinke ich gleich darin und ertrinke.

Du machst mich so glücklich,
dass es fast schon wieder in Traurigkeit umschlägt.
Ich hasse nichts mehr als das,
was ich nicht haben kann.
Und dass du so schön bist,
treibt mich einfach nur in den Wahnsinn!

Ich schätze, ich stolper dann mal nach Hause zu meinen Katzen
Alleine…
es sei denn du…
willst mich begleiten…

Autor
SWR3