Stand:

Mein Herz befindet sich in so ’ner Art Schockstarre
und mir raucht der Kopf.
Aber ich werde keinen Mist bauen
und vom Weg abkommen, keine Sorge.
Du hast gesagt, dass es sein muss
und dass es nicht an dir liegt , sondern an MIR.
Und jetzt verlässt du mich – weil’s angeblich besser für mich ist.
So weit so cool - aber wenn mich meine Freunde fragen,
wo du bist, dann sag ich einfach:

Oh, sie ist mit einem Flugzeug abgestürzt.
Ist in der Sonne zum Schnitzel zerbrutzelt.
Nein – sie ist in einen Zementmischer voll Treibsand geflogen!
Hilfe – ich bin ganz schlecht im Abschiednehmen.
Äh, sie hat beim Tauchen einen Hai getroffen.
Sie ist runtergefallen und unten stand keiner.
Ich hab alles zurückgebracht, was ich ihr jemals gekauft hab...
Helft mir – mir gehn die Lügen aus und die Geschichten,
warum du aus meinem Leben verschwunden bist.
Bin schwer in meinem Stolz getroffen
weil du mein Ein und Alles warst.
Irgendwann find ich schon wieder eine, wie dich
und die denkt dann,
dass ich Superman bin und nicht das Supermännchen
Oh Mann, wie konntest du mich ausgerechnet an einem Feiertag verlassen.

So weit so cool, aber wenn mich meine Freunde fragen,
wo du bist, werde ich sagen:
Sie wurde von einer Schlammlawine erfasst,
von einem Löwen gefressen.
Ein hässliches lila Auto hat sie überfahren!
Hilfe – bin so schlecht im Abschiednehmen.
Sie ist in der Wüste vertrocknet,
in einem Whirlpool ertrunken,
hat sich in ’nem Club an der Eastside zu Tode getanzt.
Hilfe, mir gehn die Lügen aus und die Geschichten,
warum du aus meinem Leben verschwunden bist.

Ich will tausend Leben mit dir leben
der sein, nach dem du dich verzehrst.
Aber du willst meine Liebe nicht.

Autor
SWR3