Autor
Dirk Scherer
Dirk Scherer; Foto: SWR3
Stand:

Ed Sheeran könnte auch zwei Kokosnüsse aneinanderschlagen und würde damit Streaming-Rekorde brechen. Justin Bieber ergeht es mit seiner riesigen Fangemeinde genauso. Wundert es dann, wenn beide gemeinsam eine Single rausbringen, dass diese dann einen neuen Streaming-Rekord aufstellt?

Innerhalb der ersten 24 Stunden wurde das Lied I don’t care 10,977 Millionen Mal gestreamt. Das offizielle Video wurde sich in den ersten drei Tagen auch am Tag im Schnitt über 10 Millionen Mal angeschaut.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu YouTube erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Video bei YouTube ansehen.

Nicht das erste Mal

Schon 2015 schrieb Ed Sheeran das Lied Love yourself für Justin Bieber. Seit dem 14.11.2015 hat das offizielle Video fast 1,5 Milliarden Views.

Und so war es nur eine Frage der Zeit, bis Ed und Justin gemeinsam singen. Denn die beiden sind schon lange befreundet.

Wie geht es wohl weiter?

Entweder kommt da noch mehr, vielleicht ein gemeinsames Album? Ansonsten wäre jetzt Justin an der Reihe für Ed einen Hit zu schreiben.

Falls ihm nichts einfällt, dann kann er immer noch zwei Kokosnüsse aneinanderschlagen.

Autor
Dirk Scherer
Autor
SWR3