Autor
Kristina Hortenbach
Kristina Hortenbach; Foto: SWR3
Stand:

Sie tanzt, dreht Filme, aber am erfolgreichsten ist sie als Sängerin. Ihr Markenzeichen ist - neben ihren Lovern - ihr Hintern. Angeblich ist der mit 27 Mio. Dollar versichert und das auch noch mit 50.

Ihre Welt-Karriere startete in den späten 90ern. Es war die Zeit der großen Latino-Stars. Mit Hits wie Let's Get Loud und Love Don't Cost a Thing machte sie sich als Sängerin einen Namen.

Heute wird Jennifer Lopez 50 und ist immer noch im Business. Sie macht Mode, Parfum und eröffnet Restaurants. Im Herbst startet ihr neuer Film Hustlers in den USA. Darin spielt sie eine kriminelle Stripperin und tanzt sogar an der Stange. Es heißt, sie wird 2020 beim Superbowl auftreten.

Auch mit 50 ist Jennifer Lopez noch erfolgreich und hat sich zum Geburtstag eine Welttournee geschenkt. Das Motto: It´s my party. Überhaupt liebt sie es wild. Zum Beispiel ist ihr der Tanzpartner beim Salsa auf die Haare getreten und hat ihr dabei die Extensions rausgerissen. Seitdem hat J.Lo immer Haar-Ersatz dabei. Sie sollen in ihrem Auto von der Decke hängen.

J.Lo und die Männer

J.Lo hatte viele Männer. Drei Mal war sie verheiratet, dazwischen hatte sie mehrere Beziehungen. Bald wird Jennifer Lopez zum vierten Mal heiraten: den Ex-Basketballer Alex Rodríguez, genannt A-Rod. Seinen Antrag hat er wohl perfekt geplant. Am Strand auf den Bahamas soll er mit seiner Assistentin drei Mal den Kniefall geübt haben.

In die Ehe bringt J.Lo zwei Kinder aus einer früheren Beziehung mit. Die elfjährigen Zwillinge Max und Emme sind Jennifers kleine Stars – mit Emme ist sie schon zusammen aufgetreten. Auch Alex hat schon zwei Kinder. Na dann, alles Gute für die neue Patchwork-Familie.


Jennifer Lopez wird 50; Foto: dpa / Jonas Ekstromer

Jennifer Lopez auf dem Karriere-Höhepunkt: Sie performt "Love Don't Cost a Thing" bei den MTV-Awards 2000

dpa / Jonas Ekstromer