Autor
Björn Widmann
Björn Widmann, SWR3; Foto: SWR3
Stand:

Mit ihren fünf Preisen bei den diesjährigen Awards hat die Sängerin sogar den „King of Pop“ überholt: Insgesamt hat Taylor Swift jetzt 28 „American Music Awards“ bekommen – Rekord!

American Music Awards; Foto: picture alliance/Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Taylor Swift hat bei den „American Music Awards“ abgeräumt

picture alliance/Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Sie ist nicht nur „Künstlerin des Jahres“ und ist für das beliebteste Album „Lover“ ausgezeichnet worden. Taylor Swift ist auch „Künstlerin des Jahrzehnts“ geworden. Mit ihren fünf neuesten Auszeichnungen hat sie so viele „American Music Awards“ zuhause stehen, wie kein anderer Künstler.

Insgesamt hat Taylor Swift schon 28 „American Music Awards“ gewonnen – so viele wie kein anderer Künstler vor ihr. Sogar der „King of Pop“ Michael Jackson hatte „nur“ 24 der Musik-Preise gewonnen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Billie Eilish ist beste Newcomerin

Taylor Swift hat aber längst nicht alle Kategorien der Awards für sich entschieden. Auch Stars wie Billie Eilish, Shawn Mendes, Camila Cabello, Halsey und Post Malone konnten Auszeichnungen mit nach Hause nehmen.

Billie Eilish ist mit ihren gerade einmal 17 Jahren schon als beste „Alternative-Rock-Künstlerin“ geehrt worden – und als beste Newcomerin. „In dieser Kategorie einfach nur genannt zu werden, ist für mich schon unglaublich“, sagte sie in ihrer Dankesrede. „Ich zittere am ganzen Körper.“ Billie Eilish war sechsmal nominiert, gewann schließlich zwei Auszeichnungen.

Billie Eilish auch für Grammys nominiert

Im Januar stehen dann schon die nächsten wichtigen Musik-Preise an: Am 26. Januar 2020 werden in Los Angeles die Grammys verliehen. Dabei ist Sängerin Lizzo gleich achtmal nominiert. Billie Eilish immerhin sechsmal.

Autor
Björn Widmann
Autor
SWR3