Autor
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt, SWR3; Foto: SWR3
Stand:

Seit Wochen wurde spekuliert, wie der neue Bond-Song von Billie Eilish wohl klingen wird. In der Nacht zu Freitag war es dann soweit: „No Time To Die“ wurde veröffentlicht.

Seit 1:00 Uhr am 14. Februar ist er da – der neue Bond-Song. Gesungen wird er von Billie Eilish und heißt wie der Film selbst „No Time To Die“ (Keine Zeit zu sterben).

Billie Eilish ist jüngste Bond-Song-Sängerin

Bei der Oscar-Verleihung hatte Eilish bereits einen kleinen Einblick in das Lied gegeben. Sie sagte: „Ich schätze, er ist mehr eine Ballade.“ Die „Bad Guy“-Interpretin erzählte außerdem, dass für sie mit dem 007-Titellieds ein Traum in Erfüllung gegangen sei. „Das ist verrückt. Das ist auf jeden Fall ein Lebensziel“, sagte sie vor der Veröffentlichung des Lieds.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu YouTube erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Video bei YouTube ansehen.

Mit 18 Jahren ist Eilish die bisher jüngste Künstlerin, die einen Song für die berühmte Agentenfilm-Reihe gesungen und getextet hat. Nach Informationen der britischen Zeitung Daily Mail wird sie ihren Song bei den Brit Awards am 18. Februar erstmals live singen. Dabei soll sie von einem Orchester und Hans Zimmer, der die Filmmusik für „Keine Zeit zu sterben“ komponiert hat, begleitet werden.

SWR3-Musikredakteur Bernd Lechler hat den Song für euch analysiert:

„Ich glaub', das gibt nen Oscar!“; Foto: SWR3

Nachrichten „Ich glaub', das gibt nen Oscar!“

Dauer

Letzter Film mit Daniel Craig als Bond

Der Film startet am 2. April in den deutschen Kinos. Hauptdarsteller Daniel Craig hat angekündigt, dass es sein letzter Einsatz als Geheimagent James Bond sein wird. Neben Craig spielen Christoph Waltz, Lashana Lynch, Ana de Armas und Oscar-Gewinner Rami Malek („Bohemian Rhapsody“) in dem Agententhriller mit.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu YouTube erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Video bei YouTube ansehen.

Es ist der 25. Bond-Film. Vor Eilish sangen unter anderem Adele. Madonna, Tina Turner und Paul McCartney die Titelsongs für die Bond-Reihe.

Preise für Billie Eilish

Billie Eilish ist derzeit eine der erfolgreichsten Sängerinnen. Bei den Grammy Awards räumte sie Ende Januar fünf Auszeichnungen ab, unter anderem für den „Song des Jahres“ und das „Album des Jahres“. Ihr Bruder Finneas, der „No Time To Die“ gemeinsam mit Eilish geschrieben hat, gewann als ihr Produzent zwei weitere Grammys.

Auch von ihrem Bond-Song sind (fast) alle Fans begeistert:

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.







Autor
Isabel Gebhardt
Autor
SWR3