Stand:

Heute Morgen haben die Mitglieder der Band beim britischen Radiosender BBC Radio 2 verkündet: Es wird noch in diesem Jahr eine Reunion geben! Die letzte gemeinsame Tour der Kultband liegt 13 Jahre zurück.

Im November und Dezember wollen Phil Collins, Mike Rutherford und Tony Banks wieder gemeinsam als Genesis auftreten und mehrere Konzerte in den größten Arenen Großbritanniens und Irlands spielen. Los geht es am 16. November in Dublin. Ex-Sänger Peter Gabriel wird nicht dabei sein.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Instagram erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Instagram ansehen.

Reunion selbst nicht überraschend – der Zeitpunkt allerdings schon

SWR3-Musikredakteur Matthias Kugler hatte Phil Collins Ende 2016 getroffen. Schon damals habe der Ex-Drummer und Sänger gesagt, er sei einer Reunion nie abgeneigt gewesen. Phil Collins, Mike Rutherford und Tony Banks seien immer noch gute Freunde und da Phil Collins' Solo-Tour gut gelaufen war und er sie auch gesundheitlich gut überstanden habe, kam die Reunion an sich nicht überraschend. Dass es 2020 schon so weit ist, hat Matthias Kugler dann doch etwas überrascht. Mike Rutherford selbst bezeichnete es bei BBC Radio 2 als „natürliche Entwicklung“.

Phil Collins' Sohn an den Drums dabei

Wie schon bei der Solo-Tour von Phil Collins, wird auch bei der Genesis-Reunion sein Sohn Nicholas Schlagzeug spielen. Phil selbst kann aus gesundheitlichen Gründen bis auf ein paar kleinere Parts nicht mehr spielen. Sein Sohn hat aber einen ähnlichen Stil wie sein Vater, der ihn natürlich beeinflusst hat.

Konzerte in Deutschland?

Aktuell sind Konzerte bei uns nicht angekündigt, aber auch nicht völlig unrealistisch. Der Ticketverkauf für die Shows in Großbritannien und Irland startet am 6.März – vermutlich werden die ziemlich schnell ausverkauft sein. Aber SWR3-Musikredakteur Matthias Kugler hält es für durchaus möglich, dass Genesis 2021 dann auch nach Europa und eben auch nach Deutschland kommen werden. Aktuell ist das aber nur Spekulation.