STAND
AUTOR/IN

Wie bitte, Beyoncé wird morgen schon 40 Jahre alt? Ja und in der Zeit hat sie neben ihrer Karriere auch noch drei Kinder bekommen. Weil so viel mehr hinter Beyoncé steckt als „nur“ eine grandiose Sängerin, gibt's hier 40 Fakten zu ihrem 40.!

Persönliches aus Beyoncés Leben

1. Geboren wurde Beyoncé Giselle Knowles-Carter, wie sie mit vollem Namen heißt, am 4. September 1981 in Texas. Sie ist 40 Jahre alt.

2. Beyoncé war der Mädchenname ihrer Mutter. Nach ihrer Hochzeit wollte die ihn nicht verlieren und benannte ihre Tochter danach.

3. Als kleines Mädchen trat Beyoncé im Friseursalon ihrer Mutter für die Kundinnen und Kunden auf.

4. Beyoncès Lieblingszahl ist die vier. Sie hat an einem 4. Geburtstag. Und sie hat an einem 4. geheiratet. Ihr viertes Studioalbum heißt 4. Und sie hat sich die römischen Ziffern IV auf den Finger tätowiert, nah zu sehen im Video etwa nach 13 Sekunden.

5. Verheiratet ist Beyoncé seit 2008 mit dem US-Rapper Jay-Z.

6. Beyoncé ist Mutter von drei Kindern. Per Notkaiserschnitt bekam sie Zwillinge, eine traumtische Erfahrung, über die sie aber offen spricht.

7. Fans glauben, dass Beyoncés Lieblingszahl vier sie zum Namen ihrer ältesten Tochter Blue Ivy inspiriert hat. Denn „Ivy“ wird genauso ausgesprochen wie die römischen Ziffern für vier, „I“ und „V“.

8. Beyoncé gab ihre erste Schwangerschaft bei den VMAs 2011 öffentlich bekannt. Nach der Performance öffnete sie ihre Jacke und strich sich über den Bauch. Sie löste damit einen Rekord mit den meisten Tweets pro Sekunde aus.

9. Um sich vor der Öffentlichkeit zu schützen, erschuf sie das Alter Ego Sasha Fierce, eine Person in die sie sich verwandelt, wenn sie auf Tournee ist oder Fotoshootings macht.

10. Beyoncés natürlich Haarfarbe ist braun. Von Locken wie Whitney Houston in den 80ern, bis kurz und blond war bei Beyoncé an Frisuren schon alles mit dabei.

11. Beyoncés Spitzname ist Queen B.

Musikalische Fakten: Alben, Songs & Auftritte

12. Beyoncé hat bisher sechs Studioalben veröffentlicht: Dangerously In Love (2003), B’Day (2006), I Am … Sasha Fierce (2008), 4 (2011), Beyoncé (2013) und Lemonade (2016).

13. Zu ihren Studioalben kommen fünf Livealben: Live At Wembley (2004), The Beyoncé Experience Live (2007), I Am … Yours: An Intimate Performance At Wynn Las Vegas (2009), I Am … World Tour (2010) und Homecoming: The Live Album (2019).

14. Bis 2005 war Beyoncé Mitglied der R&B Girlgroup Destiny’s Child, mit der sie Hits wie Say My Name oder Survivor hatte.

15. 2013 spielte sie die berühmte Halbzeitshow beim Superbowl. Über 100 Millionen Menschen sahen ihr dabei zu.

16. Im gleichen Jahr sang Beyoncé bei der Amtseinführung von Ex-US-President Barack Obama die Nationalhymne.

17. Beyoncé hatte große Hits zusammen mit ihrem Mann Jay-Z (Crazy In Love), Shakira (Beautiful Liar), Lady Gaga (Telephone), Rapperin Meghan Thee Stallion (Savage Remix) und Ed Sheeran. Sie sangen Perfect, ihren Lieblingssong seines Albums ÷, im Duett.

18. Als erste weibliche, schwarze Künstlerin trat sie 2018 als Headlinerin des legendären Coachella Festival in Kalifornien auf.

19. 2019 hat Beyoncé am Filmsoundtrack für das Remake von Der König der Löwen mitgeabeitet. Ihre Ballade Spirit spielt im Film eine zentrale Rolle des Charakters Nala, der Beyoncé außerdem ihre Stimme leiht.

20. Ihre letzte Veröffentlichtung war 2020 der Charity-Song Black Parade, Beyoncés Beitrag zum Freedom Day, an dem 1865 die Sklaverei in den USA abgeschafft wurde. Der Song ist eine Hymne der Bewegung Black Lives Matter.

21. Berühmt wurde Beyoncé für ihre R&B-Songs. If I Were A Boy zeigt eine andere Facette der Sängerin. Das Lied handelt von Missverständnissen zwischen Frauen und Männern, erzählt SWR3-Musikredakteur Matthias Kugler im Podcast Die größten Hits und ihre Geschichte.

If I Were A Boy – Beyoncé (Foto: Columbia - Sony Music)

Die größten Hits und ihre Geschichte If I Were A Boy – Beyoncé

Dauer

22. Beyoncé hatte zusammen mit ihrem Cousin eine Haustierschlange namens Fendi. Die Schlange wohnte neben ihrem Bett.

23. Beyoncé ist auch Schauspielerin und sollte eigentlich die Hauptrolle in „A Star Is Born“ übernehmen. Gescheitert ist es an Zeitplänen und so übernahm Lady Gaga.

24. Auf Tour hat Beyoncé immer viele Brettspiele dabei und spielt mit ihren Freunden und der Crew.

25. Beyoncé ist Hobby-Imkerin. Sie hat zwei Bienenstöcke und stellt im Jahr hunderte Gläser Honig her.

26. Für das Musikvideo zu Apeshit, das sie mit ihrem Mann Jay-Z unter ihrem gemeinsamen Künstlernamen The Carters veröffentlichte, mietete Beyoncé das Louvre in Paris. Das Museum erlebte daraufhin einen Hype.

27. Um bei Auftritten nicht außer Puste zu geraten, ließ ihr Vater sie früher als Training beim Singen eine Meile laufen.

28. Ihr Bodyguard hat Beyoncé mal einen Zeh gebrochen, als er sie vor Fans schützen wollte.

29. Die Sängerin kann immer umsonst bei der Fast-Food-Kette Popeyes essen. Früher liebte sie Hühnchen. Das hat das Schnellrestaurant mitbekommen und ihr eine lebenslange Mitgliedschaft gegeben.

30. Nach Beyoncé ist eine Fliege benannt: Die Scaptia Beyonceae. Der Grund dafür ist das auffällige, goldene Hinterteil des Tiers.

Diese Rekorde hat Beyoncé in ihrer Karriere aufgestellt

31. Mit 28 Preisen für ihre Solo-Karriere ist Beyoncé die meistausgezeichnete Künstlerin in der Geschichte der Grammy Awards.

32. Zu anderen Preisen, die sie unter anderem gewonnen hat zählen: MTV Europe Music Award & Video Music Award, American Music Award, BRIT Award, Ivor Novello Award, ASCAP (American Society Of Composer, Authors And Publishers) oder der People Choice Award.

33. Solo und mit Destinys Child hat Beyoncé über 200 Miollionen Tonträger verkauft und gehört damit zu den erfolgreichsten Künstlern und Künstlerinnen der Welt.

34. 2009 wurde sie vom Billboard-Magazin als beste Künstlerin des Jahrzents ausgezeichnet.

35. 2014 wurde sie vom Forbes-Magazin zur einflussreichsten Künstlerin gewählt.

36. Beyoncés Vermögen wird auf über 400 Mio Dollar geschätzt. Damit ist sie eine der reichsten Musikerinnen der Welt. Alleine im Jahr 2014 soll sie 115 Millionen Dollar verdient haben und war damit in diesem Jahr die bestbezahlteste Frau im Musikgeschäft.

Gesellschaftliche Engagement – für diese Themen macht sich Beyoncé stark

37. Beyoncé ist Aktivistin und spricht in Interviews über Sexismus, Gleichberechtigung und die wirtschaftliche und sexuelle Ausbeutung afro-amerikanischer Frauen in den USA.

38. Seit 2018 ist Beyoncé aus Umwelt- und Ernährungsgründen Veganerin.

39. Mit ihrer Stiftung Beygood unterstützt sie Menschen in den USA, die wegen der Corona-Krise finanzielle Schwierigkeiten haben.

40. Für die Modezeitschrift Vogue ließ sie sich mit nur wenig Make-Up fotografieren und sprach in der zugehörigen Ausgabe zum Thema Body-Positivity.

Meistgelesen

  1. „Tragischer und ungewöhnlicher Unfall“ Kapstadt: Bienenschwarm überfällt und tötet 64 Brillenpinguine

    Das klingt nicht nur schlimm, das ist schlimm: Ein Schwarm Bienen hat in Südafrika Dutzende Pinguine getötet. Aber warum?  mehr...

  2. Friedberg

    Autobahn lange gesperrt Polizei bestätigt: Geisterfahrer für tödlichen A5-Unfall verantwortlich

    Vier Autos sind auf der A5 bei Friedberg am Sonntagmorgen ineinander gerast. Dabei gab es Tote und Verletzte. Nun ist klar: Es war ein Geisterfahrer.  mehr...

  3. Idar-Oberstein

    Tatverdächtiger war sauer: Kein Bier ohne Maske Idar-Oberstein: Kassierer wegen Maskenpflicht erschossen

    Der junge Kassierer an der Tankstelle hat nur seinen Job gemacht. Er wies einen Kunden auf die Maskenpflicht hin, da dieser ohne Maske Bier kaufen wollte. Das kostete ihn das Leben.  mehr...

  4. Lavafontänen auf den Kanaren Vulkanausbruch auf La Palma: Hunderte Häuser unbewohnbar

    Seit Sonntagnachmittag spuckt ein Vulkan auf der Kanareninsel La Palma Lava. Seitdem hat er schon Hunderte Häuser unbewohnbar gemacht.  mehr...

  5. SWR3 New Pop 2021 Die schönsten Konzertmomente gibt's hier

    Hat das Spaß gemacht! So lange haben wir mit euch drauf gewartet und es hat sich gelohnt. Die Best-ofs aus den Konzerten von Griff, Álvaro Soler und Co. findet ihr hier  mehr...

  6. Berlin

    „Heute ist ein schwarzer Tag“ Die Ärzte sagen Tour 2021 ab – das sind die Gründe

    Ein Schock für alle Ärzte-Fans: Die In The Ä Tonight Tour 2021 ist komplett abgesagt. Das hat die Berliner Punk-Rock-Band jetzt bekanntgegeben.  mehr...