Stand
AUTOR/IN
Benedikt Wiehle
Benedikt Wiehle (Foto: SWR3 Das Magazin)
Leo Eder
Leo Eder (Foto: SWR3)

Mit seinem Hit Gangsta’s Paradise wurde der amerikanische Rapper Coolio in den 90er-Jahren weltberühmt. Ende September ist er überraschend gestorben. Jetzt ist klar, woran.

Coolio wurde 59 Jahre alt. Die Gerichtsmedizin in Los Angeles hat jetzt die Ursache seines Todes veröffentlicht. Demnach spielten Drogen, unter anderem Fentanyl, eine Rolle. Zudem habe Coolio an Kardiomyopathie gelitten, einer Erkrankung des Herzmuskels.

SWR3-USA-Korrespondent Nils Dampz mit den Einzelheiten:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Todesursache von Coolio veröffentlicht

Dauer

SWR3-Reporter Nils Dampz berichtet aus San Francisco.

Im September hatte Coolios Manager laut der amerikanischen News-Website TMZ mitgeteilt, der Rapper sei im Haus eines Freundes zusammengebrochen und bewusstlos im Badezimmer gefunden worden.

Coolio: sein Leben und seine Karriere

Geboren wurde der Musiker als Artis Leon Ivey Jr. 1963 in Monessen, Pennsylvania. Später lebte er im kalifornischen Compton, einem Stadttteil von LA. Mit 15 Jahren habe er mit dem Rappen begonnen, erzählte Coolio in Interviews. Doch bevor er die Musik zu seinem Beruf machte, arbeitete er als Feuerwehrmann und als Sicherheitsmann am Flughafen. Sein Debütalbum It Takes a Thief veröffentlichte er 1994, ein Jahr später kam sein Nummer-1-Hit Gangsta’s Paradise. Das Lied ist ein Remake des 70er-Jahre-Soul-Songs Pasttime Paradise von Stevie Wonder. Heute gilt Gangsta’s Paradise als Rap-Klassiker und ist mit sechs Millionen Verkäufen eine der erfolgreichsten Singles aller Zeiten. Das Lied war Soundtrack des Films Dangerous Minds. 1996 bekam Coolio mit dem Song einen Grammy für die beste Rap-Solo-Darbietung.

Gangsta's Paradise – der Hit des Jahres 1995

Die größten Hits und ihre Geschichte: Hört hier die Podcast-Folge zu Gangsta's Paradise. SWR3-Musikmann Matthias Kugler erzählt die Geschichte hinter Coolios größtem Hit.

Gangsta's Paradise – Coolio ft. LV (Foto: Tommy Boy - Warner)

Die größten Hits und ihre Geschichte Gangsta's Paradise – Coolio ft. LV

Dauer

Gangsta’s Paradise von Coolio feat. LV wird 1995 zum Hit des Jahres und ist mit weltweit fast sechs Millionen verkauften Exemplaren auch eine der erfolgreichsten Singles aller Zeiten.

Gangsta’s Paradise sollte Coolios größter Hit bleiben. Der Song wird auch heute noch millionenfach gehört. Einen Anschlusserfolg hatte der Rapper mit C U When U Get There. Insgesamt hat Coolio fast fünf Millionen Alben verkauft und war für sechs Grammys nominiert.

So reagierte die Musikwelt auf Coolios Tod

Roots-Schlagzeuger und Hip-Hop-Produzent Questlove schrieb nach seinem Tod im September bei Instagram: „Friedliche Reise, Bruder.

Rapper Ice Cube schrieb: „Das ist eine traurige Nachricht.“ Er selbst habe miterlebt, wie Coolio es bis ganz an die Spitze geschafft habe.

This is sad news. I witness first hand this man’s grind to the top of the industry. Rest In Peace @Coolio https://t.co/vCeyn08Vsi

Rapper MC Hammer schrieb damals: „Er war einer der besten Typen, die ich gekannt habe.

Coolio vor Gericht in Baden-Württemberg

Wegen illegalen Drogen- und Waffenbesitzes war der Rapper immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Auch in Deutschland – und zwar in SWR3Land – stand er vor Gericht. In Böblingen bei Stuttgart wurde der Rapper 1998 wegen Beihilfe zum Raub und Körperverletzung zu sechs Monaten Gefängnis auf Bewährung und einer Geldstrafe verurteilt. Er hatte der Besitzerin einer Böblinger Boutique in den Bauch geschlagen, als sie ihn daran hindern wollte, Klamotten im Wert von damals etwa 1.500 Mark zu stehlen. Coolio sprach von einem Missverständnis: Die Kleider seien quasi der Lohn für ihn und seine Band gewesen, weil sie sich in dem Laden hatten fotografieren lassen. Fans und Journalisten hatten vor dem Gericht auf den Rapper gewartet. Im Gerichtssaal gab er sogar Autogramme.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

AP (Associated Press) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und SID.

Twitter ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Auch Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Seit Elon Musk Twitter gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir aktuell sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über Twitter verbreitet werden.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Meistgelesen

  1. Neue Doku erschienen „We Are The World“: Wir verraten euch, ob ihr die Doku zum Welthit sehen solltet!

    47 Popstars nehmen gemeinsamen einen der größten Hits der Popgeschichte auf. Erfahrt hier, wer hinter den Kulissen für besondere Momente gesorgt hat.

  2. Video geht viral Mädel, ich erklär dir das mal – Mann gibt Profigolferin ungefragt Tipps

    „Nur schwingen und durchziehen“ – ein Mann erklärt Profigolferin Georgia Ball ungefragt, was sie beim Abschlag besser machen soll. Und wir erklären, was hinter dem Phänomen Mansplaining steckt.

  3. Leingarten

    Lustiges Emoji-Rätsel Polizei Heilbronn lässt User rätseln: Was ist denn da am Wochenende passiert?

    Die Polizei gibt jeden Tag Pressemitteilungen über verschiedene Einsätze heraus. Eine Mitteilung sticht besonders hervor.

  4. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andres Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!