STAND
AUTOR/IN

David Guetta ist einer der bekanntesten DJs, Songschreiber, Produzenten und Musiker der Welt – er wird auch als Godfather Of EDM (Electronic Dance Music) bezeichnet. Seine aktuelle Single ist ein Cover eines Whitney-Houston-Klassikers. Im SWR3-Video-Interview erzählt er, wie er im Moment von zu Hause aus seine Songs produziert.

Auch in diesem Jahr hat das Magazin DJ Mag David Guetta wieder zum besten DJ der Welt gekürt. Außerdem ist er unter den zehn meistgehörten Künstlern überhaupt bei Spotify. Für seine neue Single hat sich der Franzose mit dem britischen Produzenten Mista Jam und UK-Sänger John Newman zusammen: Ein Cover des Whitney-Houston-Klassikers How Will I Know. Bei David Guetta wird daraus If You Really Love Me. Aus der Soul-Nummer von 1985 wird 2021 ein House-Track.

Warum David Guetta sein Home-Office liebt

David Guetta erzählt SWR3-Musikredakteur Matthias Kugler per Video-Schalte, wie If You Really Love Me entstanden ist. Warum ausgerechnet ein Cover von Whitney Houston? Und warum ausgerechnet dieser Song? David Guetta nimmt uns mit auf einen musikalischen Ausflug in seine Kindheit und erzählt, was ihn inspiriert und als Musiker geformt hat. Außerdem verrät er, warum er sich für immer jung – für immer 22 Jahre alt – fühlt. David gibt das Interview von zu Hause, aus seiner Wohnung in London. Er mag es sehr, im Home-Office zu arbeiten. Sogar fast lieber als in einem richtigen Studio, hat er in der Pandemie festgestellt. Denn in seiner Wohnung ist es hell – im Gegensatz zu den meisten Studios. Er erzählt von einer schönen, positiven Arbeitsumgebung, nimmt kurzerhand seinen Laptop vom Tisch und führt uns durch seine Wohnung mit seinem Arbeitsplatz.

Ein Flügel, ein Computer und ein kleines Keyboard vor einer Fensterfront. Das ist sein Home-Studio – mehr braucht er nicht, um Musik zu produzieren. So will er auch Teenager dazu motivieren, selbst Musik zu machen und Produzenten zu werden. Man brauche kein großes Studio und müsse der Auserwählte einer Plattenfirma sein, meint David Guetta. Musikmachen gehe ganz einfach von zu Hause aus. Sein eigener 17-jähriger Sohn Tim interessiere sich zwar eher für Fußball, aber seine 13-jährige Tochter Angie spiele Klavier und singe, erzählt er stolz.

Beiträge aus dem Radio anhören

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Diverses David Guetta im SWR3-Interview

Dauer

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    Love, Love, Love Sexvideo bei der Polizei in Stuttgart? Das ist passiert

    Hatten zwei Menschen Sex im Polizeirevier? Ein Video sorgt für Spekulationen. Die Polizei ermittelt.  mehr...

  2. SWR3 Quarantäne-Rechner Neue Regeln & Rechner: Wer muss wie lange in Quarantäne?

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den neuen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  3. News-Ticker zum Coronavirus Lauterbach: Höhepunkt der Welle wohl ab Mitte Februar

    Die Omikron-Variante des Corona-Virus dominiert jetzt in Deutschland. Bund und Länder wollen die Ausbreitung in den Griff bekommen. Alle Infos dazu!  mehr...

  4. Wintersportgebiet zieht Konsequenzen Nach Rodel-Unfall im Schwarzwald: Achtjähriger gestorben

    In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz kam es zu schweren Unfällen beim Rodeln. Ein Achtjähriger kam dabei ums Leben. Jetzt gibt es Diskussionen über mehr Sicherheit.  mehr...

  5. Berlin

    Grünen-Vorstand unter Druck Corona-Bonus: Darum wird gegen Baerbock, Habeck & Co. ermittelt

    Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Bundesvorstand der Grünen. Der hatte sich im Winter 2020 selbst einen Corona-Bonus bewilligt.  mehr...

  6. Waffen- und Drogenhändler Razzia mit Polizeipanzer in Baden-Württemberg

    Schlag gegen Waffen- und Drogenhändler: Bei einer groß angelegten Razzia hat die Polizei mehrere Verdächtige festgenommen.  mehr...