STAND
AUTOR/IN
Benedikt Wiehle
Benedikt Wiehle (Foto: SWR3 Das Magazin)

Was passiert, wenn sich der größte Pop-Star und der größte Latin-Star zusammentun? Es entstehen zwei spanisch-englische Songs – mit dem Besten aus beiden Welten.

An einem frühen Morgen in einem Fitnessstudio in New York haben sie sich zufällig kennengelernt – Ed hatte seine Stimme beim Telefonieren erkannt – und gleich gut verstanden. Sie haben sich lange unterhalten, gemeinsam Mittag gegessen und noch einen Nachmittags-Tee getrunken. Seitdem sind Ed Sheeran und J Balvin Kumpels und chatten andauernd miteinander. Um Weihnachten herum waren beide wieder in New York, um Konzerte zu spielen – und sind gleich für einen Tag zusammen ins Tonstudio. Die ersten zwei Songs, die sie dort geschrieben haben, sind Sigue und Forever My Love. Bei Instagram schreibt Ed Sheeran: „Er wollte mir seine Welt zeigen und ich ihm meine. Dafür Spanisch zu lernen war eine richtige Herausforderung und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht.

Forever My Love klingt nach Ed Sheeran

Die Akustik-Ballade Forever My Love erinnert an große Hits von Ed Sheeran wie Perfect oder The Joker And The Queen von seinem neuen Album = (Equals) und ist eine Mischung aus englischem und spanischem Text. Im Musikvideo sehen wir Schwarz-Weiß-Aufnahmen der beiden Musiker im Studio.

En dondequiera que estés, ahí estaré (Wherever you are, I’ll be there)
Hoy y mañana, por siempre, mi amor (Today and tomorrow, forever my love)
Y si me voy, recuerda que (And If I go, remember that)
For now and tomorrow, forever my love

Sigue klingt nach J Balvin

Sigue, auf Deutsch Folgen, hat musikalische Einflüsse aus dem Reggaeton. Latin-Star J Balvin hat in seiner Karriere bisher 25 Millionen Alben verkauft (bei Ed Sheeran sind es 50 Millionen), er gehört zu den weltweit meistgestreamten Künstlern und hat fünf Latin Grammys gewonnen. Das Musikvideo spielt in einem Luxus-Hotel.

Meistgelesen

  1. Masturbieren für BBC-Doku Sex vor der Kamera: Cara Delevingne spendet Orgasmus für die Wissenschaft

    Für eine neue BBC-Doku hat das Supermodel für die Wissenschaft masturbiert – ihren Orgasmus hat sie gespendet und das Ganze auch filmen lassen. Was steckt dahinter?  mehr...

  2. Mutter werden ohne Hebamme? „Absurd.“ Hebammen am Limit: Hilferuf aus dem Kreißsaal

    Mutter werden ohne Hebamme? Für viele Frauen unvorstellbar – auch für Khadydia, zweifache Mutter aus Mainz. Die Hebammenverbände in SWR3Land signalisieren: Sie sind an der Grenze.  mehr...

  3. „Als ob sechs Säcke Sand auf mir liegen“ Das Martyrium der Long-Covid-Opfer

    Long Covid hat das Leben von Johannes (36) aus Freiburg kaputt gemacht. Doch er kämpft und will nicht aufgeben. Eine Geschichte über Mut, Verzweiflung und dem Schweigen von Medizin und Politik.  mehr...

    NOW SWR3

  4. SWR3 macht Selbsttest Wie viele Keime sind auf diesen Oberflächen?

    Mit wie vielen Keimen ist man bei bestimmten Gegenständen täglich konfrontiert? Und ab wann gilt ein Fläche als kontaminiert? Wir haben einen Selbsttest gemacht.  mehr...

  5. Landkreis Kusel

    Polizistenmorde in RLP Urteil Kusel: Lebenslange Haft für den Hauptangeklagten

    Im Prozess um die tödlichen Schüsse auf zwei Polizisten bei Kusel hat das Landgericht Kaiserslautern das Urteil gesprochen.  mehr...

    NOW SWR3

  6. Neue Erbschaftssteuer ab Januar Warum das Haus von der Oma jetzt zur Kostenfalle werden könnte

    Wer ein Haus erbt, muss ab nächstem Jahr in einigen Fällen wohl deutlich mehr Steuern zahlen. Wer schnell handelt, kann aber noch sparen. Wir sagen dir, was zu tun ist.  mehr...