STAND
AUTOR/IN

Die britische Rockband Rolling Stones droht US-Präsident Donald Trump wegen der unerlaubten Nutzung ihrer Musik mit rechtlichen Schritten. Was ist da los?

Dass die Rolling Stones nicht die größten Fans von US-Präsident Donald Trump sind, ist schon länger kein Geheimnis mehr: Bereits im US-Wahlkampf 2016 hatte sich die Band darüber beschwert, dass Trump bei einigen seiner Wahlkampfauftritte Songs der Truppe gespielt hatte – darunter den Hit „You Can't Always Get What You Want“. Nun hat es Trump wieder getan: Er hat erneut Musik der Rolling Stones zur musikalischen Untermalung bei einem seiner Wahlkampfauftritte benutzt.

Die Rolling Stones drohen Donald Trump mit einer Klage (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Carsten Rehder/dpa)
Die Rolling Stones auf Tour 2017. picture alliance/Carsten Rehder/dpa

Rolling Stones drohen Trump mit Klage

Dieses Mal bleibt es von Seiten der Rolling Stones aber nicht bei einer Warnung an den US-Präsideten – wenn nötig wolle die Band Trump auch rechtlich davon abhalten, ihr Musik bei seinen Wahlkampfveranstaltungen zu spielen, hieß es am Samstag von der Band. Ein Anwaltsteam arbeite dafür mit der US-amerikanischen Gesellschaft zur Wahrung von Urheberrechten BMI zusammen. Jetzt also die Drohung: Sollte Trump weiterhin Stones-Songs verwenden, müsse er mit einer Klage rechnen.

STAND
AUTOR/IN
  1. Wegen Coronavirus-Pandemie So könnt ihr die Karlsruher Schlosslichtspiele 2020 zu Hause erleben

    Für Karlsruher sind die jährlichen Schlosslichtspiele im Sommer schon Kult – diesen Sommer ist wegen der Coronavirus-Pandemie aber einiges anders. Statt Freilichterlebnis gibt es das Spektakel jetzt digital für zu Hause.  mehr...

  2. Pflegebonus und Applaus Corona-Helden: Was ist von der Wertschätzung für Pflegepersonal übrig?

    Menschen haben ihnen auf Balkonen applaudiert, Politiker haben sie als systemrelevant eingestuft. Wenige Monate später ist der Applaus verhallt. Was ist aus den Versprechungen und Bonuszahlungen geworden?  mehr...

  3. „U Can't touch this“ US-Lehrer singt und tanzt Coronaregeln vor – und landet Youtube-Hit

    Ernste Dinge leicht erklärt – Das könnte das Ziel eines US-Schuldirektors gewesen sein. Auf Youtube landet er mit seiner auf die Corona-Pandemie umgedichteten „U Can't Touch This“-Parodie einen Hit.  mehr...

  4. Am Feldberg im Schwarzwald Streng geschützten Auerhahn erschlagen – Angeklagter muss in Jugendarrest

    Zwei junge Männer sollen auf einer Wiese am Feldberg einen Auerhahn erschlagen haben. Sie wurden nun vom Amtsgericht Titisee-Neustadt verurteilt. Für einen der beiden bleibt es nicht nur bei einer Geldstrafe.  mehr...

  5. Alkoholverbot und keine Gäste-Fans So will die DFL Zuschauer zurück ins Fußballstadion bringen

    Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat ein Corona-Konzept beschlossen, mit dem Fans wieder zu den Spielen ins Stadion kommen sollen. Ob die Maßnahmen ausreichen, ist noch nicht sicher.  mehr...

  6. Ticker zum Coronavirus Krankenhäuser sind gut auf zweite Welle vorbereitet

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Nach Wochen strenger Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie wagt Deutschland sich an Lockerungen und eine langsame Rückkehr zu einem Alltag.  mehr...