Brooke Gabrielle Fraser (* 15.12.1983 in Wellington, Neuseeland) ist eine neuseeländische Sängerin und Songwriterin.

Brooke Fraser ist das älteste der drei Kinder des ehemaligen neuseeländischen Rugby-Nationalspielers Bernie Fraser und seiner Frau Lynda. Brooke nahm schon früh Klavierunterricht, begann mit 12 Jahren ihre ersten Songs zu schreiben und brachte sich mit 16 Jahren das Gitarrespielen bei.

Im März 2008 heiratete sie den australischen Musiker Scott Ligertwood. Ihre beiden Alben "What To Do With Daylight" (2003) und "Albertine" (2006), deren Texte ihren christlichen Glauben widerspiegeln, wurden nur in Australien und Neuseeland veröffentlicht.

"Something In The Water" (in Neuseeland eine deutliche Nummer 1 in den Single-Charts) hat hörbares Hitpotential und ist Vorbote des anstehenden Albums "Flags" (ab 1.7. am Start).

2015: BROOKE FRASER hat mit "Kings & Queens" eine neue folkrockige Single parat, das Album "Brutal Romantic" (ab Mai) geht völlig unter.

Titel Jahr Typ
Brutal Romantic Album
Something In The Water Single
Flags Album
Betty Single